Hiergeblieben

Blühende Aussichten

Blühende Aussichten

Die Olympiade der Botanik Die internationale Gartenschau zu Gast in Wilhelmsburg Schade, schon zu Ende, die internationale gartenschau (igs) in Hamburg.

Wer hier kickt, hat schon gewonnen

Wer hier kickt, hat schon gewonnen

Fußballfans braucht man über die berühmte Sportschule am Kellersee nicht viel zu erzählen – sie haben den „Geist von Malente“ noch in guter Erinnerung, als Beckenbauer und Co. 1974 mit der deutschen Nationalelf den Weltmeistertitel holten.

We care – erfolgreich im Team

We care – erfolgreich im Team

Die Bevölkerung schrumpft und wird immer älter. Dafür boomt der Gesundheitsmarkt, denn die Zahl der Pflegebedürftigen steigt von Jahr zu Jahr und der Fachkräftemangel im Pflegebereich wird sich verstärken. Wir sprechen mit Britta Schmidt, Leiterin des Bildungszentrums am Städtischen Krankenhaus Kiel, über die Ausbildung zu einem der berühmtesten Ausbildungsberufe: Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.

DJ Malente

DJ Malente

Als DJ Malente tourt Christoph Göttsch über den Globus zu den angesagten Clubs, die ihn regelmäßig buchen. Inzwischen hat er fünf Alben und unzählige Singles mit extrem tanzbarem Elektro-Funk-House herausgebracht.

Mit der Bürgermeisterin durchs Rosarium

Mit der Bürgermeisterin durchs Rosarium

Uetersens Bürgermeisterin Andrea Hansen gilt als bodenständig und problemerfahren, arbeitete als Sozialpädagogin in zahlreichen sozialen Brennpunkten, bevor sie 2002 ins Rathaus wechselte. Seit 2009 ist Hansen dort als Verwaltungschefin tätig.

Der andere HSV

Der andere HSV

Wenn man „HSV” hört denkt jeder sofort an den großen „Hamburger Sportverein“, den Verein mit der Raute im Herzen, den Dinosaurier der Fußball-Bundesliga, der seit der Saison 1963/1964 als einziger Verein ununterbrochen in der 1. Liga mitspielt. Es gibt aber auch einen anderen „HSV“, die Handball-Bundesliga-Mannschaft „HSV Handball“, die im Gegensatz zu den Fußballprofis auch richtig erfolgreich ist.

Fettes Brot

Fettes Brot

Die Band „Fettes Brot” steht für gute Laune, witzige Texte und tanzbare Beats. Ihre Lieder „Jein”, „Emanuela”, „Schwule Mädchen”, „Bettina, zieh dir bitte etwas an!” und „Nordisch by Nature” gehören zum Standardrepertoire auf Schulparties in ganz Deutschland.

Michael Stich

Michael Stich

1991 trat plötzlich ein Junge aus Elmshorn auf die Bühne des “weißen Sports” und gewann völlig überraschend Wimbledon, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt. Und das ausgerechnet gegen Boris Becker, der den Tennisboom 1985 als jüngster Wimbeldonsieger aller Zeiten ausgelöst hatte.

Jens Skwirblies

Jens Skwirblies

Der Eckernförder Jung gehört zu den besten Keyboardern in der deutschen Rockmusikszene. Insbesondere sein virtuoser Umgang mit fetten Orgelsounds ist typisch für Jens Skwirblies.

Kurt Schulzke

Kurt Schulzke

Schwarze Hose, schwarzes Hemd, roter Schal, rote Brille und die Zigarillos nicht weit. Er ist Künstler. Kurt Schulzke ist das, was man sich unter einem klassischen Künstler vorstellt.

Von der Schulbank zur VR Bank

Von der Schulbank zur VR Bank

Die Ausbildung zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann gilt als einer der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland. 2013 wurden bundesweit 13.269 Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das bedeutet Platz 9 auf der Beliebtheitsskala der Azubis.

Kurt Schulzke – Maler

Kurt Schulzke – Maler

Kurt Schulzke ist das, was man sich unter einem klassischen Künstler vorstellt. Markante Accessoires, wie seine rote Brille, die nur ganz kleine Gläser zum Durchschauen hat – eher Kunst als praktisch.