#Gesundheitswirtschaft

#Gesundheitswirtschaft

NOSH_Leinwand_02

Die Gesundmacher

Die Gesundheitswirtschaft in Schleswig-Holstein ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes, deren Zeichen auf Wachstum stehen.

Über welche vielfältigen beruflichen Möglichkeiten und Potentiale das Gesundheitsland Schleswig-Holstein verfügt, darüber haben wir mit Profis aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Bildung sowie Auszubildenden und Arbeitnehmern gesprochen.

Wer im nördlichsten Bundesland lebt, profitiert nicht nur von frischer Luft und idyllischer Natur, sondern auch von einer ausgezeichneten medizinischen Versorgung. Mit einem Anteil von über 20 Prozent der Gesamtbeschäftigten in der Gesundheitsbranche gehört Schleswig-Holstein deutschlandweit zu den Spitzenreitern. Gemeinsam sorgen diese Beschäftigten in der Pflege, im Krankenhaus, in der Therapie oder in der medizinischen Forschung und Hochtechnologie nicht nur für die Gesundheit der Bevölkerung, sondern auch für wirtschaftliches Wachstum.

Gleichzeitig wächst durch den demographischen Wandel der Bedarf an Fachkräften in zahlreichen Bereichen stetig. Durch neue Ausbildungs- und Studiengänge oder auch durch Ausbildungsreformen eröffnen sich ständig neue Perspektiven für zukünftige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Gesundheitsbranche.

Durch Beiträge zu verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, Einblicke in den Berufsalltag und informative Interviews mit Branchenprofis, möchten wir Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern eine Gesprächsgrundlage für den Berufsorientierungsunterricht an die Hand geben. Durch unser regionales Berufsorientierungsportal bieten wir hier die Möglichkeit, eine Vorstellung über die Arbeit in den größten Kliniken unseres Landes zu erhalten oder in die Forschungsbereiche der Universitäten „reinzuschnuppern“. Ein Wissensvorsprung von dem Sie und Ihre Schützlinge profitieren können und der vielleicht aus anfangs vagen Ideen, konkrete Ziele entstehen lässt.

Die Gesundheitswirtschaft in Schleswig-Holstein rüstet sich für die kommenden Jahre und sucht engagierte Fachkräfte in vielen Bereichen. Die beste Gelegenheit also, sich über eine Ausbildung oder ein Studium zu informieren!

Gesundheitswesen_600_dpi_bea

TEXT Anja Nacken

ILLUSTRATION Sarah Matuszewski

FOTO Anna Leste-Matzen, Sebastian Weimar, Hendrik Matzen, Apo Genç

#Gesundheitswirtschaft

Nosh Talk: Gesundheit // mit Britta Schmidt und Petra Frei

Nosh Talk: Gesundheit // mit Britta Schmidt und Petra Frei

Nosh-Talk ist das Expertengespräch direkt im Anschluss an unser Netzwerktreffen Nosh-Network. Eine Art Speeddating, bei dem Schülerinnen und Schüler auf ...
Nosh Network goes Gesundheitswesen

Nosh Network goes Gesundheitswesen

Ein Bericht über erste Gehversuche, Austausch und Zukunftsvisionen Anais Nunsch von der Wilhelm-Tanck-Schule aus Neumünster ist 17 Jahre alt und ...
Digitale Berufsorientierung an der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld

Digitale Berufsorientierung an der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld

An der rot-gelb-orangfarbenen Fassade vorbei betreten wir von ME2BE die Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld, um mit Schülerinnen und Schülern der achten Klassen ...
Junge Frau

Aus drei mach eins: die generalistische Pflegeausbildung Kristina Jahn über die Vor- und Nachteile der generalistischen Pflegeausbildung am Städtischen Krankenhaus Kiel

Die Lehrerin für Gesundheitsfachberufe im Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses Kiel unterrichtet seit Oktober 2022 Auszubildende, die eine generalistische Ausbildung absolvieren ...
Über die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau am Städtischen Krankenhaus Kiel

Über die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau am Städtischen Krankenhaus Kiel

Julia und Carolin absolvieren gemeinsam eine generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau am Städtischen Krankenhaus Kiel. Mit ME2BE haben sie über ihre ...
UKSH Azubis

Auszubildende leiten eine Station im UKSH

Ein außergewöhnlicher Besuch in der Uniklinik Schleswig-Holstein in Kiel Was bedeutet es eigentlich, einen erkrankten Menschen gesund zu pflegen? Die ...