Studium

Happy Birthday, Online-Master!

Happy Birthday, Online-Master!

Das erste Jahr war für uns sehr erfolgreich und wir wissen nun, worauf es den Studierenden wirklich ankommt.  Ein großes Thema ist Flexibilität, denn die Verbindung von Studium und Beruf ist schon eine besondere Herausforderung. Dass genau hier die Stärke des Onlinemasters liegt, wurde uns im vergangenen Jahr immer wieder bestätigt.

How to Erstsemester – So gelingt der Studienbeginn

How to Erstsemester – So gelingt der Studienbeginn

Besonders in der Anfangszeit haben es Erstsemester an einer Uni nicht gerade leicht. Eine unbekannte Umgebung, neue Menschen und ungewohnte Abläufe können da schnell verunsichern. Um diese Zeit zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Fragen für einen reibungslosen Studienbeginn beantwortet – und eine Übersicht mit zentralen Begriffen aus dem Uni-Alltag erstellt.

Das kreative Umfeld lockte Torben Wallbaum nach Flensburg

Das kreative Umfeld lockte Torben Wallbaum nach Flensburg

Probleme der Zukunft lösen: Torben Wallbaum ist seit diesem Semester Professor für Human-Computer-Interaction an der Hochschule Flensburg. Eine Professur an einer Fachhochschule? Das könne er sich durchaus vorstellen, antwortete Torben Wallbaum vor rund acht Jahren auf die Frage seiner Doktormutter. Heute sitzt er in seinem Büro an der Hochschule Flensburg. Wallbaum hat hier gerade seine Professur für Human-Computer-Interaction angetreten. Und natürlich kommt im Gespräch die Frage auf: Was reizt ihn an einer Fachhochschule?

Aus Daten Werte schaffen

Aus Daten Werte schaffen

Daten gelten als das neue Gold. Doch viele Organisationen, Einrichtungen und Unternehmen wissen nicht, was sie mit ihren vermeintlichen Schätzen

Mit Spannung nach Dänemark: Electrical Engineering an der SDU

Mit Spannung nach Dänemark: Electrical Engineering an der SDU

Wer sich für ein ingenieurwissenschaftliches Studium interessiert, sollte unbedingt einen Blick nach Dänemark werfen. Dort bietet die Syddansk Universitet (SDU) zurzeit 17 ingenieurwissenschaftliche Studiengänge an, unter anderem den Bachelorstudiengang „Electrical Engineering“ am Standort Sønderborg. Warum sich das englischsprachige Elektrotechnik-Studium bei unseren dänischen Nachbarn lohnt, verrät uns der deutsche Student Matthias Christoph Marchewka im Gespräch auf dem Campus.

Gesundheit  zum Studieren – Warum Gesundheitsfachberufe zunehmend auch als Studiengänge angeboten werden

Gesundheit zum Studieren – Warum Gesundheitsfachberufe zunehmend auch als Studiengänge angeboten werden

Das Gesundheitswesen ist einer der größten Arbeitsbereiche Deutschlands. 2017 waren bundesweit rund 5,6 Millionen Frauen und Männer im Gesundheitsbereich tätig, allein etwa 203.000 Personen in Schleswig-Holstein. Der Einstieg in die meisten Berufe erfolgt über die duale Ausbildung. Studieren musste jahrhundertelang nur, wer Arzt oder Ärztin werden wollte.

Till Albert will digitale Zukunft mitgestalten

Till Albert will digitale Zukunft mitgestalten

Prof. Dr. Till Albert ist seit diesem Wintersemester Professor für Digitalisierung am Fachbereich Wirtschaft. Dabei möchte er Brücken zu anderen Studiengängen schlagen – zum Vorteil für die Studierenden.

Bienen für die Zukunft – Nachhaltigkeit ist ein Thema an TH Lübeck

Bienen für die Zukunft – Nachhaltigkeit ist ein Thema an TH Lübeck

Berichte über globales Bienen- und Insektensterben sind durchaus besorgniserregend. Um grundlegende Probleme zu lösen, benötigen wir wissenschaftliche Erkenntnisse und Menschen, die diese in die Praxis umsetzen. „Die Campus-Imkerei der TH Lübeck ist ein Beispiel für das Engagement unserer Studierenden und ihr Verständnis für Zusammenhänge in der Natur“, meint Professor Bischoff.

Hochschulen in SH fordern „Mut zur Zukunft“

Hochschulen in SH fordern „Mut zur Zukunft“

Das gab’s noch nie! Zum Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel veranstalteten die schleswig-holsteinischen Hochschulen erstmalig ein gemeinsames Programm mit Empfang und eigenem Bereich auf der Ländermeile. Dort präsentierten die dreizehn staatlichen und privaten Hochschulen zum Tag der Deutschen Einheit Ihre umfangreichen Lehr- und Forschungsangebote an der Kiellinie. Das Motto: „Mut zur Zukunft“. ME2BE Campus hat sich auf der Wissenschaftsmeile umgeschaut.

Medieningenieur*innen an der FH Kiel: „Wir gestalten die Zukunft“

Medieningenieur*innen an der FH Kiel: „Wir gestalten die Zukunft“

Im Wintersemester 2018/2019 startete der interdisziplinäre Studiengang Medieningenieur*in an der Fachhochschule Kiel mit 40 Studierenden im ersten Semester. Da Medieningenieure zu Brückenbauer*innen zwischen den Kompetenzen Mediengestaltung, Ingenieurswissenschaften und Informationstechnologie ausgebildet werden, arbeiten die Fachbereiche Medien und Informatik & Elektrotechnik eng zusammen.

Schöne Aussichten an der HAW Hamburg! – Im Gespräch mit Professor Micha Teuscher

Schöne Aussichten an der HAW Hamburg! – Im Gespräch mit Professor Micha Teuscher

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg, kurz HAW Hamburg, ist eine der größten Fachhochschulen Deutschlands. Seit 2017 heißt ihr Präsident Professor Micha Teuscher. Der Wissenschaftsmanager studierte Wirtschaftswissenschaften und Agrarökonomie an der Universität Hohenheim und arbeitete anschließend viele Jahre in der Unternehmensberatung.

Nachhaltiges Studieren an der TH Lübeck am Beispiel des Studienprojekts „Solar Decathlon“

Nachhaltiges Studieren an der TH Lübeck am Beispiel des Studienprojekts „Solar Decathlon“

Dass es die Vokabel „Nachhaltigkeit“ (engl.: „Sustainability“) noch nicht zum Wort des Jahres geschafft hat, ist unerklärlich. Ob Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Ernährung, Gesundheit oder Bildung – nachhaltiges Handeln ist das Gebot der Stunde und fordert zukunftsfähige Lösungen in allen Lebensbereichen. Auch die Technische Hochschule Lübeck beschäftigt sich mit diesem Thema.

Nachgefragt: Bildungsministerin Karin Prien über bildungspolitische Herausforderungen

Nachgefragt: Bildungsministerin Karin Prien über bildungspolitische Herausforderungen

In der ME2BE-Reihe „Nachgefragt“ können Schülerinnen und Schüler, Azubis und Studierende verantwortliche Politikerinnen und Politiker aus SchleswigHolstein und Hamburg direkt befragen. Lina Kerzmann (30) studiert Medienwissenschaften und Germanistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ihre Fragen über den digitalen Wandel und die Zukunft der Hochschulen richtet sie an die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien (CDU).

„Wissenschaft lebt von Begegnung!“ – Dr. Muriel Helbig

„Wissenschaft lebt von Begegnung!“ – Dr. Muriel Helbig

Die Präsidentin der TH Lübeck heißt Muriel Kim Helbig. Geboren in Washington, D.C. wuchs sie in den USA, im Libanon und in Deutschland auf, absolvierte an der Universität Potsdam ein Studium der Psychologie, erlebte Forschungsaufenthalte in Palermo, Los Angeles und Haifa und promovierte 2006 an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Jan: Architektur an der TH Lübeck

Jan: Architektur an der TH Lübeck

„Ein Highlight des Studiums ist unser Projekt ‚Solar Decathlon’, für das ich mich seit einem Jahr engagiere. In dessen Rahmen bin ich schon mehrfach nach Marokko gereist. In solchen Projekten und Seminaren und persönlichen Begegnungen habe ich unglaublich viele Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen können.“

Annika: Architektur an der TH Lübeck

Annika: Architektur an der TH Lübeck

„Was mir am Studium an der TH gefällt, ist das vielseitige Angebot von Wahlpflichtmodulen. Vom Entwurf bis zur Ausführungsplanung – ich habe die Möglichkeit, mich langsam zu spezialisieren, ohne mich frühzeitig festlegen zu müssen. Wir studieren mit ständigem Bezug zur Praxis und üben, das erlernte Wissen anzuwenden. „

Flensburg, Kiel, Lübeck – Pioniere im Wandel der Zeit

Flensburg, Kiel, Lübeck – Pioniere im Wandel der Zeit

2019 beginnt die Phase der Jubiläen westdeutscher Fachhochschulen. Die ersten Korken knallen im Norden, denn den Anfang machen die drei FH-Nordlichter in Flensburg, Kiel und Lübeck, gefolgt von der Fachhochschule Hamburg, die im Februar 1970 gegründet wurde und folglich im Frühjahr 2020 ihren Fünfzigsten feiern wird.

FH 50 – Eine Hochschulform feiert Jubiläum

FH 50 – Eine Hochschulform feiert Jubiläum

Das deutsche Fachhochschulwesen wird 50 Jahre alt und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein! Der Grund liegt auf der Hand: In den vergangenen 20 Jahren konnten viele Fachhochschulen ihre Studierendenzahlen verdoppeln! Den Anfang machten 1969 die drei schleswig-holsteinischen „FHs“ in Lübeck, Kiel und Flensburg.