#Denkanstöße

#Denkanstöße

Kant_Collage_01

ME2BE gratuliert: zum 300. Geburtstag des Freiheitsphilosophen Immanuel Kant am 22. April 2024

„Es ist gewiß von keinem sterblichen Menschen ein größeres Wort noch gesprochen worden, als dieses Kantische, was zugleich der Inhalt seiner ganzen Philosophie ist: Bestimme Dich aus Dir selbst […].“

Diese emphatische Würdigung Friedrich Schillers in einem Brief an seinen Freund Christian Gottfried Körner, am 18. Februar 1793, erscheint 231 Jahre danach – an der Schwelle des Zeitalters ‚Künstlicher Intelligenz‘– geradezu anachronistisch: Der globale Siegeszug der Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran, macht vor Schultoren und Lehrplänen nicht Halt, wird zunehmend zur Bedingung beruflicher Existenz, auch für junge Menschen, die sich noch auf der Suche befinden. Wir von ME2BE sind überzeugt, dass Kants Mahnung im 21. Jahrhundert dennoch nichts von ihrer Aktualität eingebüßt hat:

„Freunde des Menschengeschlechts und dessen, was ihm am heiligsten ist! Nehmt an, was euch nach sorgfältiger und aufrichtiger Prüfung am Glaubwürdigsten scheint […]; nur streitet der Vernunft nicht das, was sie zum höchsten Gut auf Erden macht, nämlich das Vorrecht ab, der letzte Probierstein der Wahrheit* sein. […]
*S e l b s t d e n k e n heißt den obersten Probierstein der Wahrheit in sich selbst (d. i. in seiner eigenen Vernunft) suchen; und die Maxime jederzeit selbst zu denken, ist die A u f k l ä r u n g. “

Berufliche Orientierung wie Berufliche Bildung jedes Einzelnen sind zweifellos auf einen inneren Kompass angewiesen, bedürfen aber ebenso des äußeren – der Erfahrung und des Wissens. Insofern existieren durchaus vielfältige Anknüpfungspunkte und gewichtige Gründe, sich immer wieder mit der kritischen Philosophie des Freiheitsphilosophen auseinanderzusetzen.
Immanuel Kant formuliert nämlich auch eine maßgebliche Richtschnur des Handelns, die über Berufliche Orientierung als Lebens-, Welt- und demokratische Wertorientierung hinausgeht:
„Wenn es irgendeine Wissenschaft gibt, die der Mensch wirklich bedarf, so ist es die, welche ich lehre, die Stelle geziemend zu erfüllen, welche dem Menschen in der Schöpfung angewiesen ist, und aus der er lernen kann, was man sein muß, um ein Mensch zu sein.“

Gibt es eigentlich in der gegenwärtigen, multiplen Krisenzeit für uns eine dringlichere Aufgabe?

Hinweis

Am Montag, 22. April findet ein Festakt der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum 300. Geburtstag Immanuel Kants statt.

Literaturempfehlungen

  • Volker Gerhardt: Immanuel Kant. Vernunft und Leben, Stuttgart 3. völlig durchgesehene und ergänzte Aufl. 2024
  • Volker Gerhardt u.a. (Hrsg.): Immanuel Kant 1724-2024. Ein europäischer Denker, Oldenburg 2022
  • Thomas Willascheck: Kant. Die Revolution des Denkens, München 2023
Kant Erstausgabe

„Es ist ein großer Fortschritt, daß dies Prinzip aufgestellt ist, daß die Freiheit die letzte Angel ist, auf der der Mensch sich dreht, diese letzte Spitze, die sich durch nichts imponieren lässt, so daß der Mensch nichts, keine Autorität gelten läßt, insofern es gegen seine Freiheit geht.“

Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1832) über Immanuel Kants Philosophie

TEXT Erhard Mich

FOTO Shutterstock / Emil Doerstling (1859-1940), Public domain, via Wikimedia Commons

#Denkanstöße

Mensch Kant!

Mensch Kant!

Der Philosoph aus Königsberg hat das Denken und damit das Leben revolutioniert. Wer war der Mann? Da ist kein reiches ...
Was geht Kant uns an?

Was geht Kant uns an?

Wie der Königsberger Philosoph die Basis für unser Zusammenleben legte Nicht nur Immanuel Kant, auch das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ...
Rede von Bundeskanzler Scholz beim Festakt zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant am 22. April 2024 in Berlin

Rede von Bundeskanzler Scholz beim Festakt zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant am 22. April 2024 in Berlin

Anlässlich des 300. Geburtstags von Immanuel Kant verteidigt der Bundeskanzler den Philosophen auf dem Festakt von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ...
Mach´ dir ´nen „Copp“! Das Europa-Gymnasium „Coppernicus“ in Norderstedt

Mach´ dir ´nen „Copp“! Das Europa-Gymnasium „Coppernicus“ in Norderstedt

Eine Schule mit Orientierungssinn und Weitblick Plattdeutsch ausgesprochen „Kopp“, geschrieben aber „Copp“, so nennen es alle: Das Coppernicus-Gymnasium in Norderstedt ...
Digitalisierung der Schulen  – alternativlos? Das renommierte schwedische Karolinska-Institut tritt auf die Bremse!

Digitalisierung der Schulen – alternativlos? Das renommierte schwedische Karolinska-Institut tritt auf die Bremse!

Auf der Webseite der „Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V.“ erschien am 9. Juli ein Beitrag von Peter Hensinger, der die ...
Von der Schreib- zur ‚Denk’Maschine? – Die unerhörte Geschichte des verkannten Wegbereiters. Eine Buchvorstellung

Von der Schreib- zur ‚Denk’Maschine? – Die unerhörte Geschichte des verkannten Wegbereiters. Eine Buchvorstellung

Der Autor Cornelius Scherg erzählt die aufregende Geschichte eines Südtiroler Handwerkers im 19. Jahrhundert, dessen Erfindung – von seinen Zeitgenossen ...