CPI Clausen & Bosse GmbH

Die CPI Clausen & Bosse GmbH (C&B) ist eine der größten deutschen Druckereien. Sie gehört zum größten Schwarz-Weiß-Buchdruck-Unternehmen Europas, der französischen Firmengruppe CPI. In der nordfriesischen Gemeinde Leck beschäftigt die CPI Clausen & Bosse GmbH knapp 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und produziert täglich über 250.000 Bücher und Taschenbücher, überwiegend für den deutschen Buchmarkt. Insgesamt hat CPI europaweit rund 2800 Angestellte und produziert circa 450 Millionen Bücher.

Das Druckereiunternehmen Clausen & Bosse wurde im Jahr 1951 von Ove Becker Clausen und Hinrich Bosse gegründet und entwickelte sich schnell zu einer der führenden „Schwarz-Weiß-Druckereien“ in Deutschland. Viele berühmte Romane wurden in Nordfriesland gedruckt und zu Taschenbüchern oder Hardcover-Ausgaben gebunden. Im Jahr 2002 wurde der nordfriesische Betrieb von der Pariser CPI-Gruppe (Chevrillon Philippe Industrie) übernommen. Zu den Produkten gehören seitdem neben Büchern, Kalendern und Broschüren auch elektronische Bücher (eBooks) in allen Formaten sowie innovative Lösungen in den Bereichen Logistik, Produktionstechnik und Digitales.

Technische Ausstattung auf hohem Niveau

Die CPI Clausen & Bosse GmbH verfügt über einen modernen Maschinenpark. In den Drucksälen des Unternehmens arbeiten die Teams an den neuesten Druck-, Schneide- und Bindemaschinen. Zur Ausstattung gehören unter anderem mehrere Bogen-, Rollen-, sowie Offset-Druckmaschinen und Buchbindeanlagen. 2011 nahm die Firma Clausen & Bosse eine digitale Rotationsdruckmaschine (Quantum) in Betrieb, um auch kleine Auflagen anbieten zu können. 2014 folgte die zweite „Quantum“, für einen Digitaldruck in höherer Druckauflösung (HD).  Auch die industrielle Buchbindung und die anschließende Veredelung erfolgen mit Hilfe moderner Maschinen und Anlagen. Von der einfachen Kaschierung bis zur Prägung, ob Einfärbung der Buchblöcke (Schnittverzierung), Textileinband oder Kapitalband – für die hochwertige Druckverarbeitung stehen alle technischen Systeme bereit. Als Besonderheit lernen angehende Buchbinder/innen bei C&B in Leck noch die Grundfertigkeiten der manuellen Buchbindung.

Attraktive Ausbildung in vier Berufen

In Leck bietet die CPI Clausen & Bosse GmbH vier Ausbildungsberufe an: Industriekauffrau/mann, Fachinformatiker/in für Systemintegration, Industrielle/r Buchbinder/in (Medientechnologe Druckverarbeitung), Drucker/in (Medientechnologe Druck). Wer sich für das Thema Ausbildung interessiert, kann sich auf den Unternehmenswebseiten über die Ausbildungsberufe informieren. Insbesondere in den Bereichen Druck und Druckverarbeitung werden Fach- und Nachwuchskräfte gesucht. Zu den Stärken von C&B gehören eine hohe Ausbildungsqualität, attraktive Ausbildungsvergütungen sowie ein ausgeprägter Teamspirit. Azubis erhalten von Anfang an vielseitige, verantwortungsvolle Aufgaben und durchlaufen alle wichtigen Abteilungen. Ziel der dreijährigen Ausbildungen ist die Übernahme ins feste Team von C&B.