Covestro mitgestalten! – Die JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung)

Covestro mitgestalten! – Die JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung)

Die Covestro Deutschland AG in Brunsbüttel fördert Möglichkeiten der Mitgestaltung und Mitbestimmung ihrer Auszubildenden.

Lernen, üben und verstehen! Wer eine Berufsausbildung absolviert, lernt täglich neue Handgriffe, erwirbt wichtige Kenntnisse und erhält die Gelegenheit, diese in Übungen umzusetzen. Ziel der Ausbildung ist es, eine Person in die Lage zu versetzen, einen bestimmten Beruf auszuüben. So weit, so gut. Viele Arbeitgeber wünschen sich darüber hinaus, dass Azubis eigene Ideen einbringen und sich im Unternehmen engagieren. Wie macht man das? Das Chemieunternehmen Covestro zeigt, wie es funktioniert. Am Standort Brunsbüttel absolvieren rund 80 Azubis ihre Ausbildung in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufen – mit großem Engagement und guten Ideen!

Covestro AG und ihr JAV Azubi-Mitbestimmungsprogramm

Auf dem Weg zur Stimmabgabe: Lisa Marlen, Auszubildende Kauffrau für Büromanagement kandidiert für die Wahl zum JAV-Vorsitz!

Mittwoch, 11.15 Uhr. Covestro Industriepark Brunsbüttel. Eine Durchsage schallt durch alle Gebäude: „Heute findet die Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung statt. Alle Auszubildenden, die einen Wahlschein und das 25. Lebensjahr nicht vollendet haben, sind zur Teilnahme berechtigt. Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und gehen Sie wählen.“ Ausbildungsleiter Jürgen Evers ist gespannt. Noch bis 16 Uhr dürfen alle Azubis sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter 25 Jahren, insgesamt 56 Stimmberechtigte, ihre Vertreterinnen und Vertreter für die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) wählen. Acht Kandidaten stellen sich zur Wahl eines oder einer JAV-Vorsitzenden sowie vier Plätzen der Stellvertretung.

Das ‚Sich-Einbringen’ ist ein elementarer Baustein unserer Unternehmensphilosophie!
Jürgen Evers

„Ich freue mich, dass sich so viele Kandidaten gefunden haben, die sich in der JAV engagieren wollen, dazu aus unterschiedlichen Ausbildungsberufen! Ein gutes Zeichen, denn das ‚Sich-Einbringen’ ist ein elementarer Baustein unserer Unternehmensphilosophie! Mit unseren Produkten wollen wir die Welt lebenswerter machen. Dazu brauchen wir neugierige, mutige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre vielfältigen Ideen präsentieren und Eigeninitiative beweisen.”

In der Covestro AG stehen Azubis Weges der Mitgestaltung offen

„Die Chance zur Mitgestaltung beginnt mit dem ersten Tag der Ausbildung!“ Ausbildungsleiter Jürgen Evers fordert und fördert seine Azubis.

JAV – was ist das genau?

„Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung aller Mitarbeiter eines Unternehmens“, erklärt Jürgen Evers. „Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist die Interessenvertretung aller Beschäftigten unter 25 Jahren. Zu diesem Personenkreis gehören vor allem unsere Auszubildenden. In der JAV haben Azubis die Möglichkeit, ihre Ausbildung mitzubestimmen und mitzugestalten.“ Was sind ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten? Ihre Hauptaufgabe besteht in der Formulierung der Interessen aller Jugendlichen und Azubis gegenüber dem Arbeitgeber. Wenn Dinge verbessert oder eingeführt werden sollten, können entsprechende Maßnahmen bei der JAV beantragt werden. Persönliche oder fachliche Probleme? Streitereien mit Kollegen oder Vorgesetzten? Die JAV ist erster Ansprechpartner für alle Anliegen von Azubis.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist die Interessenvertretung aller Beschäftigten unter 25 Jahren.
Jürgen Evers

Sie hat das Recht, an Sitzungen des Betriebs- oder Personalrates teilzunehmen. Dort werden aktuelle Themen und Entwicklungen eines Unternehmens besprochen und diskutiert. Bei ausbildungsbezogenen Entscheidungen besitzt die JAV ein Stimmrecht. Sie darf darüber hinaus bei Personal- und Vorstellungsgesprächen mitwirken. Um die Aufgaben erledigen zu können, stehen allen JAV-Mitgliedern Schulungen zu, die das Unternehmen bezahlen muss. Alle JAV-Tätigkeiten finden während der Arbeitszeit statt.

Stimmabgabe bei der Covestro AG anlässlich der Wahl des JAV

Bei der Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung sind alle Azubis sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter 25 Jahren zur Teilnahme berechtigt.

Lisa, Jorge, Sebastian, Lea, Dustin und Dominick kandidieren für die JAV. Ihre Motive sind klar. Sie möchten sich engagieren und verstehen die Möglichkeit der Mitarbeit in der JAV nicht als zusätzliche Belastung, sondern als Chance, sich persönlich im Unternehmen einzubringen. Mitbestimmung ist gelebte Demokratie am Arbeitsplatz und hilfreich, um faire Kompromisse und Lösungen zu finden, die Arbeitgebern und Beschäftigten gleichermaßen nutzen.

 

„Ich möchte mitbestimmen – in der JAV!“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Dustin, im 1. Ausbildungsjahr zum Chemikanten:

„Ich habe mich für die JAV beworben, weil ich mich grundsätzlich gern beteilige und Dinge mitgestalte. Momentan komponieren Jorge und ich einen Song über Chemie, um damit Schulen für einen Besuch der ‚Ideen-Expo’ in Hannover zu begeistern. Schulklassen können sich bei uns mit einem kurzen Film zum Thema Chemie bewerben. Das beste Video wird mit der kostenlosen Anreise zur ‚Ideen-Expo’ prämiert.“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Jorge, im 1. Ausbildungsjahr zum Chemikanten:

„Ich bin ein offener Mensch und mag es, andere zu unterstützen. Während der Schulzeit konnte ich als Klassensprecher bereits Erfahrungen sammeln. Da mir Covestro als Ausbildungsbetrieb sehr gut gefällt und ich mir vorstellen kann, meine berufliche Karriere auch nach der Ausbildung hier fortzusetzen, fällt es mir sehr leicht, mich einzubringen und mich zu motivieren.“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Lea, im 1. Ausbildungsjahr zur Chemielaborantin:

„Auf unserer Azubifahrt nach Breklum habe ich zum ersten Mal von der JAV gehört. Das fand ich sehr spannend. Mit anderen Auszubildenden über Themen zu diskutieren und sich für andere einzusetzen, stelle ich mir sehr interessant vor!“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Dominick, im 1. Ausbildungsjahr zum Chemielaboranten:

„Auf einer Informationsveranstaltung von Covestro habe ich erfahren, was die JAV ist, und verstanden, wie wichtig das Prinzip der Mitbestimmung für uns Auszubildende ist. Die JAV kann Dinge verändern. Dafür stelle ich mich gern zur Wahl!“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Lisa Marlen, im 1. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement:

„Ich bin der Meinung, wenn man etwas erreichen will, muss man auch dafür einstehen! Es gibt viele Menschen, die sich eher passiv verhalten und sich nicht festlegen möchten. Ich gehöre zu denen, die Probleme offen ansprechen und diskutieren. Genau das würde ich auch in der JAV tun.“

Kandidaten der JAV-Wahl bei Covestro

Sebastian, im 1. Ausbildungsjahr zum Chemikanten:

„Ich kandidiere, weil ich es grundsätzlich wichtig finde, dass Interessen von Auszubildenden vertreten werden. In der JAV haben wir selbst die Möglichkeit, Wünsche zu formulieren und an Projekten mitzuwirken. Ich stünde als Ansprechpartner allen Auszubildenden zur Verfügung und würde für jeden ein offenes Ohr haben.“

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Sebastian Weimar