Die Bäckerei Balzer wird Partner der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule

Die Bäckerei Balzer wird Partner der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule

Die Bäckerei Olaf Balzer e.K. und die Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule haben eine Kooperation geschlossen. Unter dem Dach des IHK-Projektes „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“ der IHK SH wird das bekannte Bäckereiunternehmen Schülerinnen und Schüler zukünftig durch gemeinsame Aktivitäten auf ihre zukünftige Rolle im Wirtschaftsleben vorbereiten.

Woraus besteht die Zusammenarbeit? Die Kooperation zwischen der Bäckerei Olaf Balzer e.K. und der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule wird aus Betriebsbesichtigungen und Assessmentcentertraining bestehen. Darüber hinaus werden die Berufsbilder „Bäcker/in“ und „Konditor/in“, Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk“, „Fachmann/frau für Systemgastronomie“ und „Kaufleute für Büromanagement“ im Unterricht durch die Auszubildenden vorgestellt. Der Betrieb bietet der Schule außerdem die Möglichkeit, im Rahmen von Aktionstagen gemeinsam Pizza zu backen, Snacks zu entwickeln oder Lebkuchenhäuser zu bauen. Auf der anderen Seite wird die Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule ihre Schülerinnen und Schüler über Ausbildungs- und Praktikumsstellen bei der Bäckerei Balzer informieren und lädt den Betrieb zu den schuleigenen Berufsorientierungstagen ein.

Worum geht es? Um die Berufsorientierungsprogramme der allgemeinbildenden Schulen zu unterstützen, vermitteln die schleswig-holsteinischen Industrie- und Handelskammern offizielle Partnerschaften zwischen Schulen und Betrieben. Ziele des Projekts „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“ sind die Stärkung der Ausbildungs- und Studierfähigkeit von Schülerinnen und Schüler sowie die Verbesserung des Übergangs von der Schule in die passende Ausbildung durch eine praxisnahe Berufsorientierung.

Betriebsbesichtigung bei der Bäckerei Balzer

Betriebsbesichtigung bei der Bäckerei Balzer in Marne: (v.l.n.r.:) Matthias Rohwer, Tolke Backsen, (WiPo-Lehrkräfte der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule), Olaf Balzer (Inhaber), Kristina Böttcher (Fachberaterin Schule-Betrieb bei der IHK zu Kiel) und Heike Brunkert, Schulleiterin.

Seit Beginn des Projektes im Jahr 2006 wurden landesweit mehr als 1.000 Kooperationen geschlossen. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein. Kristina Böttcher, regionale Fachberaterin bei der IHK zu Kiel, begrüßt die Kooperation und verlieh die Kooperationsurkunden an beide Seiten. Ihrer Überzeugung nach, könne durch den direkten Kontakt mögliche Berührungsängste der Schülerinnen und Schüler frühzeitig abgebaut und unterschiedliche Berufsbilder realitätsnah vorgestellt werden.

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Bäckerei Balzer / Hannah Maske