Tobias: Wird Fachkraft für Abwassertechnik bei den Schleswiger Stadtwerken

Tobias: Wird Fachkraft für Abwassertechnik bei den Schleswiger Stadtwerken

Tobias Krüger aus Lürschau spricht über seine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik bei den Schleswiger Stadtwerken.

„Durch mein Interesse an Chemie und umweltbedingten Themen bin ich auf den Beruf der Fachkraft für Abwassertechnik gestoßen. Zudem besitze ich mehrere Aquarien und weiß daher, wie wichtig die Wasserqualität für alle Lebewesen ist. Als ich die Anzeige der Schleswiger Stadtwerke in der Zeitung entdeckte, bewarb ich mich ganz klassisch mit einer schriftlichen Bewerbung. In meiner Ausbildung lerne ich, welche Vorgänge im Klärwerk nötig sind, um das Abwasser zu reinigen. Dazu gehört auch die Wartung und Instandhaltung der Anlage, um den Betrieb des Klärwerkes zu erhalten. In der Ausbildung wird mir sehr viel Verantwortung übertragen. Nach meinem Abschluss würde ich sehr gerne weiter bei den Schleswiger Stadtwerken im Klärwerk arbeiten. Ich finde meine Arbeit sehr vielseitig. Einerseits bin ich handwerklich gefordert, aber auch die Laborarbeit zur analytischen Überprüfung des gereinigten Wassers gehört zu meinen Aufgaben dazu. Wer sich für den Beruf Fachkraft für Abwassertechnik interessiert, sollte vorher ein Praktikum machen. In meiner Freizeit Spiele ich Badminton und bin in der Freiwilligen Feuerwehr in Lürschau.“

TEXT & FOTOS Schleswiger Stadtwerke