Nele wird … Friseurin!

Nele wird … Friseurin!

Nele wird Friseurin (3. Ausbildungsjahr) im Salon Kamm & Schere in Wöhrden

„Ich wollte unbedingt einen kreativen Beruf erlernen, und das Friseurhandwerk passt wirklich perfekt zu mir! Schon immer hatte ich ein Faible für Stylings, Tattoos und Piercings. Als Friseurin kann ich jetzt meine künstlerische Ader ausleben. Schritt für Schritt lerne ich, wie man Kunden empfängt, sie über Styles und Haircuts berät und ihnen anschließend den perfekten Look verschafft. Bereits nach zwei Wochen dürfen wir am Kunden arbeiten, natürlich unter genauer Beobachtung. Das Besondere an meinem Ausbildungsbetrieb ist, dass ich auch Erfahrungen mit Haarverlängerungen, sogenannten ‚Extensions‘ sammeln kann sowie mit ‚Hair-Waving‘, einer Methode, bei der Kunsthaar in das Echthaar eingeflochten wird. Ein Highlight war unser Auftritt auf der Late-Night-Jobbing in Heide. Als Auszubildende im Friseurhandwerk habe ich vor den Besuchern an Hochsteckfrisuren mitgearbeitet. Mein Tipp: Absolviert Praktika und findet heraus, ob euch die Arbeit Spaß macht. Nur dann ist man richtig motiviert!“

Steckbrief der Auszubildenden Nele Braker zum zur Friseur Friseurin im Salon Kamm und Schere

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Sebastian Weimar