ELMSHORN – Nordakademie – Hochschule der Wirtschaft

Die NORDAKADEMIE ist die erste unmittelbar von der Wirtschaft gegründete und getragene staatlich anerkannte private Hochschule. Einzigartig ist auch die Trägerschaft der Hochschule – eine gemeinnützige Aktiengesellschaft mit über 40 namhaften Unternehmen und dem Arbeitgeberverband NORDMETALL, die ausschließlich im Interesse ihrer Studierenden und Kooperationsbetriebe tätig ist.
Wenn du dich für einen Bachelor an der NORDAKADEMIE entscheidest, entscheidest du dich für ein duales Studium. Das bedeutet, du kannst gleichzeitig studieren und Geld verdienen! Der Kooperationsbetrieb, in dem du arbeitest, übernimmt die Studiengebühren und zahlt dir eine monatliche Vergütung. Durch das duale Studium kannst du das erlernte Wissen direkt im Unternehmen anwenden. Dafür hast du jeweils 10-wöchige Theorieblöcke an der Hochschule, die sich mit Praxisblöcken im Unternehmen abwechseln. Eine optimale Vorbereitung auf deine berufliche Zukunft! Strebst du danach auch noch einen Master Abschluss an, so kannst du diesen berufsbegleitend an der 2013 gegründeten Graduate School, die Hamburger Zweigstelle der NORDAKADEMIE, absolvieren. Der Standort der Graduate School ist das Hamburger Dockland, eines der spektakulärsten Gebäude der Hansestadt im Hafen.
Als Student profitierst du von den mehr als 30 internationalen Universitäten, zu denen die NORDAKADEMIE Partnerschaften pflegt. Im 5. Semester ist dir dadurch die Chance gegeben, ein Semester im Ausland zu studieren. Außerdem profitierst du von modernster Technik, mit der die Hochschule ausgestattet ist: vom Smartboard bis zum 3D-Drucker und vom Werkstoffprüf- bis zum User- Experience-Labor, ist alles dabei.

TEXT Sabrina Meyn
FOTO Shutterstock

Artikel dieser Hochschule: