ROSTOCK – Hochschule Wismar – Bereich Seefahrt

Lange Tradition, moderne Lehre und vier Studiengänge, die nicht nur angehende Seeleute begeistern: Der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar überzeugt mit einem kompakten Campus in schöner Lage im Ostseebad Warnemünde. Als Teil der Fakultät für Ingenieurwissenschaften lernen, forschen und lehren hier rund 220 Studierende, 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie elf Professorinnen und Professoren.

Die namensgebende Seefahrt ist prägend für den Campus des Außenstandorts der Hochschule Wismar im Norden von Rostock. Doch aufgepasst: Nicht nur angehende Kapitäne/innen und Seefahrer/innen erhalten ihre akademische Ausbildung in Warnemünde. Auch wer lieber festen Boden unter den Füßen hat, ist im Bereich Seefahrt bestens aufgehoben, zum Beispiel in den Studienrichtungen Anlagentechnik und Versorgungstechnik (B.Sc.) sowie Verkehrsbetrieb/Logistik (B.Sc.).

Die Studierenden können sich für einen der drei Bachelor-Studiengänge oder einen Master-Studiengang einschreiben: Nautik/Verkehrsbetrieb (B.Sc.), Schiffsbetriebstechnik/Anlagentechnik und Versorgungstechnik (B. Sc.), Schiffselektrotechnik (B.Sc.) und Operation and Management of Maritime Systems (M.Sc.).

Das Studium

Der Bereich Seefahrt mit seinem Campus in unmittelbarer Nähe zum Meer bietet seinen Studierenden eine optimale Studienumgebung. Neben der gut sortierten Fachbibliothek – mit über 10.000 verschiedenen Medien – kann der Hochschulstandort vor allem mit seiner technischen Ausstattung und verschiedenen Laboren punkten. Das Prunkstück ist jedoch das Maritime Simulationszentrum Warnemünde (MSCW). Das weltweit einzigartige Zentrum beherbergt einen Simulator, in dem die Nutzer den nautischen und technischen Schiffsbetrieb im Zusammenspiel mit der Verkehrsleitzentrale an Land üben können. Die Simulation dient insbesondere der praktischen Ausbildung von Studierenden, die als zukünftige Offiziere an Bord von Schiffen arbeiten werden.

Die Zusammenarbeit der Fachschule Seefahrt und der Hochschule Wismar – Bereich Seefahrt

Eine Besonderheit auf dem Campus in Warnemünde ist die Fachschule Seefahrt. Sie gehört nicht zum Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar, sondern zur Beruflichen Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock – Technik. Die Fachschule Seefahrt und der Hochschulstandort arbeiten jedoch eng zusammen und nutzen die Räumlichkeiten und Labore auf dem Campus gemeinsam. Die Fachschule Seefahrt bietet eine breite Palette von Bildungsgängen und Fortbildungen an, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weltweit anerkannte Zertifikate erwerben können.

Der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar überzeugt mit seiner Lage in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit rund 14.000 Studierenden, internationalen Kooperationspartnern und Spitzenforschung im nautischen Bereich. Und wem das noch nicht reicht: nach einem interessanten Tag auf dem Campus winkt das Sport- und Freizeitangebot einer urbanen Großstadt direkt an der Ostsee.

TEXT Lutz Timm
FOTO Hochschule Wismar/Sören Bolz