KIEL – Fachhochschule Kiel

Studieren an der Fachhochschule Kiel 

Die Fachhochschule Kiel wurde 1969 gegründet und entstand aus einem Zusammenschluss verschiedener Schulen. Mit ihren knapp 7800 (Stand September 2016) Studierenden ist die FH Kiel die größte Fachhochschule in Schleswig-Holstein. Der Campus liegt unmittelbar an der Kieler Förde und bietet so ein authentisches Bild der nordischen Landeshauptstadt. Das Studium, aber auch das Leben hier sind frisch, innovativ und dynamisch. Die Fachhochschule Kiel bietet 35 Bachelor-, und Masterstudiengänge, sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung an (Stand November 2017). Es gibt außerdem einen kleineren Standort in Osterrönfeld bei Rendsburg, an dem der Außenbereich Agrarwirtschaft seinen Sitz hat.

TEXT Jana Limbers
FOTO Kaja Grope, Copyright Fachhochschule Kiel