Steuerfachangestellter

Mehr als nur Zahlen! Dass über Steuererklärungen geschimpft  wird hast du sicher schon mal mitbekommen... aber was steckt dahinter und wie kann ein Steuerberater helfen? Hier findest du einen Job der vielfältig ist und dich immer neu fordern wird: Werde Steuerfachangestellte/r!

Worum geht’s?
Du unterstützt Steuerberater bei ihrer Arbeit und hast viel mit den Mandanten zu tun. Du erstellst und bearbeitest Steuererklärungen und prüfst Steuerbescheide, erledigst Büroarbeiten, pflegst die Kontakte zum Finanzamt und Sozialversicherungsträgern und bereitest Unterlagen vor. Du bist auch dafür zuständig, dass die Unterlagen der Mandanten bearbeitet werden, sodass eine strukturierte Buchhaltung entsteht. Wichtig ist dabei, dass du alle Fristen und Vorschriften im Auge behältst. Du bist auch an der Lohn- und Gehaltsabrechnung beteiligt, sowohl für Mandanten, als auch intern. Weil sich die Steuergesetzgebung, die Rechtsprechung und die Verwaltungspraxis regelmäßig weiterentwickelt, musst du immer am Ball bleiben. 

Die besten Voraussetzungen?
In den Fächern Deutsch und Mathe bist du gut, denn du hast natürlich nicht nur viel mit Zahlen zu tun, sondern musst auch Briefe schreiben und telefonieren. Du kannst offen auf fremde Menschen zugehen und bist immer freundlich. Teamfähigkeit ist auch sehr wichtig.

Woraus besteht die Ausbildung?
Prüfung von Steuerbescheiden | Erstellung von Steuererklärungen | Beratung von Mandanten | Vorbereitung von Unterlagen | Buchhaltung | Bearbeitung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Welche Perspektiven gibt es?
Wenn du deine Ausbildung beendet hast, kannst du dich zum/zur staatlich geprüften Betriebswirt/in im Steuerwesen weiterbilden. Nach drei Jahren kannst du Steuerfachwirt/in werden, nach zehn Jahren Steuerberater/in. Übrigens: Als Steuerberater/in kannst du dich auch selbstständig machen!

 

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgehalt*
1. Jahr: 550 - 850 Euro
2. Jahr: 650- 950 Euro
3. Jahr: 750 - 1050 Euro

IconKeine Langeweile! 
Du kannst dich immer weiterbilden und es gibt immer was zu tun!

Ausbildungsbetriebe:

Ehler, Ermer und Partner
Hamann & Otremba
MEF & Partner 

Petersen & Bösch Steuerberater
Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R.
Steuerberatungsgesellschaft Kittendorf mbH

* Einschätzungen der Bundesagentur für Arbeit. (2016/2017) Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen.

TEXT Jana Limbers
FOTO Shutterstock