Duales Studium: Diplom-Verwaltungswirt/in bei der SVLFG

STELLENANZEIGE

GESUCHT: DUAL STUDIERENDE (M/W/D)

DIPLOM-VERWALTUNGSFACHWIRT/IN

FACHRICHTUNG LANDWIRTSCHAFTLICHE SOZIALVERSICHERUNG

SVLFG

GESUCHT: DUAL STUDIERENDE (M/W/D)

DIPLOM-VERWALTUNGSFACHWIRT/IN

FACHRICHTUNG LANDWIRTSCHAFTLICHE SOZIALVERSICHERUNG

SVLFG

Als einziger Sozialversicherungsträger Deutschlands vereint die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) alle Sozialversicherungen unter einem Dach: Unfall-, Renten-, Kranken- und die Pflegeversicherung. Sie versichert rund 3,2 Millionen Kunden aus den „grünen Berufen“ der Landwirtschaft, der Forsten sowie des Gartenbaus und beschäftigt rund 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland.

Das sind deine Aufgaben

In den praktischen Studienblöcken lernst du die Organisation und Abläufe der Behörde kennen und wirst zum/r Fachmann/frau für Sozialversicherungen ausgebildet. Zu deinen Kernkompetenzen wird die Feststellung von Versicherungsverhältnissen, von Leistungsansprüchen und Beitragspflichten gehören. In den theoretischen Blöcken beschäftigst du dich vor allem mit Rechts-, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften.

Das wird erwartet

Du benötigst die Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Schulabschluss und solltest aufgeschlossen, teamfähig und leistungsbereit sein. Freude an Kommunikation und Organisation werden vorausgesetzt. Außerdem solltest du keine Angst vor Gesetzestexten haben, denn das Studium zielt darauf ab, rechtssichere Fallbearbeitungen selbständig durchzuführen.

Das erwartet dich

Das duale Studium zum Diplom-Verwaltungswirt/in dauert drei Jahre und wird mit monatlich 1.323,38 Euro brutto vergütet. Es besteht aus theoretischen und praktischen Studienblöcken, die abwechselnd an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD) in Altenholz und in der Geschäftsstelle Kiel stattfinden (wahlweise auch an anderen Standorten).

Deine Bewerbung sendest du per E-Mail an die Adresse bewerbung@svlfg.de. Ansprechpartnerin für die Ausbildung ist Frau Thordsen (T. 0561 785-15427). Eine Bewerbung für den nächsten Studienbeginn am 01.10.2020 ist noch bis zum 06.10.2019 möglich.

 

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Shutterstock