Lea: Chemielaborantin bei der Covestro Deutschland AG

Lea: Chemielaborantin bei der Covestro Deutschland AG

Lea ist im 1. Ausbildungsjahr zur Chemielaborantin bei der Covestro Deutschland AG

„Hallo, mein Name ist Lea. Ich habe den Mittleren Schulabschluss an der Gemeinschaftsschule in Burg gemacht, bin anschließend an das Gymnasium Brunsbüttel gewechselt und absolvierte 2018 das Abitur. Während der gesamten Schulzeit hatte ich viel Glück mit meinen Chemielehrern! Das Fach Chemie war immer positiv besetzt, und daraus entstand sowohl mein Interesse an dem Beruf der Chemielaborantin als auch an der Firma Covestro. Nach den ersten Monaten der Ausbildung sehe ich mich in meiner Entscheidung bestätigt. Es gab bisher noch nicht einen Tag, an dem ich nicht gern zur Arbeit gegangen bin!

Bei der Laborarbeit mit Spateln und Pipetten sind ‚ruhige Hände’ gefordert!

Die Aufgaben, die ich im Labor erhalte, sind abwechslungsreich, mit meinen Kollegen verstehe ich mich gut, und unsere Ausbildungsleiterin gestaltet die Ausbildung ausgesprochen interessant. Was sollte man für diesen Beruf mitbringen? Ein starkes Interesse an Chemie ist absolute Grundvoraussetzung. Darüber hinaus kommt es darauf an, konzentriert und sorgfältig arbeiten zu können. Bei der Laborarbeit mit Spateln und Pipetten sind ‚ruhige Hände’ gefordert!“

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Sebastian Weimar