Jula: Wird Biologie-Laborantin bei Euroimmun

Jula: Wird Biologie-Laborantin bei Euroimmun

Jula Sieks ist in der Ausbildung zur Biologie-Laborantin bei Euroimmun in Lübeck und hat vorher die Insel-Schule in Burg auf Fehmarn besucht.

„Ich habe bei einem Projekttag in der Oberstufe mit der Schule das Lübecker Offene Labor (LOLA) besucht. Dort habe ich gemerkt, dass mir das Mikroskopieren, Pipettieren und auch die sonstige Laborarbeit richtig Spaß macht. Bei einer Jobmesse habe ich dann meine Bewerbungsunterlagen am Stand von Euroimmun abgegeben, wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und eingestellt. Die Arbeit als Biologie-Laborantin bleibt für mich interessant, weil ja immer neue Produkte und Verfahren entwickelt werden. Bei Euroimmun ist die Wahrscheinlichkeit, nach der Ausbildung übernommen zu werden, bei guten Leistungen sehr hoch. Bei mir spricht wohl nichts dagegen, und darüber bin ich sehr froh. Denn einen besseren Arbeitsplatz kann man sich eigentlich nicht wünschen.“

TEXT Sabine Spatzek
FOTO Olaf Malzahn