Fenja: Verwaltungsfachangestellte in der Kreisverwaltung Dithmarschen

Fenja: Verwaltungsfachangestellte in der Kreisverwaltung Dithmarschen

Mir gefällt die Arbeit mit Gesetzen und der intensive Kontakt mit den Bürgern

„Ich habe am 1. August meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Bereich wirtschaftliche Jugendhilfe begonnen. Glücklicherweise konnte die zweiwöchige Einführungsveranstaltung trotz Corona stattfinden, und wir haben gemeinsam Denkmäler besichtigt, Ausflüge gemacht und nicht nur uns, sondern auch die Region kennengelernt. In den Sommermonaten hat sich Corona noch nicht so stark auf unsere Ausbildung ausgewirkt.

Auf den Beruf der Verwaltungsfachangestellten bin ich auf einer Infoveranstaltung im Kreis Nordfriesland gekommen. Anschließend habe ich mich auf einer Jobmesse genauer informiert und mich bei der Kreisverwaltung Dithmarschen beworben. Ich arbeite gerne mit Gesetzestexten und Verordnungen und mag den engen Kontakt mit den Bürgern. Aber ganz besonders gut gefällt mir die Arbeit im Team und die Sicherheit, die der Beruf mir langfristig bietet. Da wir alle drei Monate den Fachdienst wechseln, lernen wir bereits in der Ausbildung sehr viele Abteilungen kennen. Seit zwei Wochen unterstütze ich den Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht und habe mich in der letzten Zeit viel mit der Schulleiterwahl am Gymnasium in Marne auseinandergesetzt. Die fällt in unseren Aufgabenbereich, da der Kreis Dithmarschen der Schulträger ist. Das Arbeitsklima in der Kreisverwaltung ist wirklich angenehm, und ich fühle mich schon jetzt sehr gut von den Kollegen aufgenommen. Nach meiner Ausbildung könnte ich mir gut vorstellen, ein Studium zum Kreisinspektor anzuhängen, um in den gehobenen Dienst aufzusteigen.“

Fenja, Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Kreisverwaltung Dithmarschen im ersten Ausbildungsjahr.

Möchtest du wissen, welche Ausbildungsmöglichkeiten dir die Kreisverwaltung Dithmarschen bietet? Hier gibt’s jede Menge Infos und Tipps von Frau von Würzten-Pieper.

TEXT Sophie Blady

FOTOS Anna Leste-Matzen