Azubiportraits

Zweite Chance für den großen Traum

Zweite Chance für den großen Traum

Die Stadtwerke Kiel versorgen die Landeshauptstadt Kiel und viele umliegende Kommunen mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Rund 1.000 Beschäftigte, davon rund 65 Auszubildende, sorgen Tag für Tag dafür, dass die Energie sowohl an Privathaushalte als auch an wirtschaftliche Unternehmen direkt und zuverlässig ins Haus geliefert wird. Eine von ihnen ist die gebürtige Iranerin Pegah.

Torge: integrierter Handelsfachwirt bei EDEKA-Frauen in Brunsbüttel

Torge: integrierter Handelsfachwirt bei EDEKA-Frauen in Brunsbüttel

Hallo, mein Name ist Torge. Mir hat schon immer alles Spaß gemacht, was mit Zahlen und Menschen zu tun hat. In einem Schulpraktikum habe ich mein kaufmännisches Interesse entdeckt und ich habe mich nach dem Abitur und einem Abstecher an die Uni bei EDEKA Frauen beworben. Nach einer Woche Probearbeit konnte ich meine Ausbildung zum integrierten Handelsfachwirt beginnen

Dustin: Chemikant bei der Covestro Deutschland AG

Dustin: Chemikant bei der Covestro Deutschland AG

„Moin, ich heiße Dustin und lerne den Beruf des Chemikanten bei der Covestro Deutschland AG. Meinen Mittleren Schulabschluss habe ich an der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn gemacht. Das Berufsbild des Chemikanten ist mir vertraut. Sowohl mein Vater als auch mein Onkel sind Chemikanten.

Dominick: Chemielaborant bei der Covestro Deutschland AG

Dominick: Chemielaborant bei der Covestro Deutschland AG

Hallo, ich bin Dominick. Für die Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Covestro Deutschland AG habe ich mich entschieden, weil ich schon immer ein Interesse an Chemie und Naturwissenschaften hatte. Bereits an der Boje-­Schule war ich von den Versuchen begeistert, die unsere Chemielehrerin Frau Schlammer mit uns durchgeführt hat.

Lea: Chemielaborantin bei der Covestro Deutschland AG

Lea: Chemielaborantin bei der Covestro Deutschland AG

Die Aufgaben, die ich im Labor erhalte, sind abwechslungsreich, mit meinen Kollegen verstehe ich mich gut, und unsere Ausbildungsleiterin gestaltet die Ausbildung ausgesprochen interessant. Was sollte man für diesen Beruf mitbringen? Ein starkes Interesse an Chemie ist absolute Grundvoraussetzung.

Daniel: Chemikant bei TOTAL Bitumen Deutschland GmbH

Daniel: Chemikant bei TOTAL Bitumen Deutschland GmbH

Ein wichtiger Grund für meine Entscheidung für die Ausbildung zum Chemikanten waren die geregelten Arbeitszeiten. Zwar arbeite ich als angehender Chemikant im Schichtdienst, doch das ist mir lieber, als teilweise von 6 bis 18 Uhr auf auswärtigen Baustellen unterwegs zu sein.