Elektrotechnische/r Assistent/in

Wenn du dich für elektrotechnische Vorgänge interessierst, gerne herumtüftelst sowie nach effizienten und kreativen Lösungen suchst, dann ist die Ausbildung zum/r Elektrotechnische/r Assistent/in genau das Richtige für dich.

Worum geht’s?
Du bist an der Forschung, Entwicklung, Fertigung, Prüfung, Inbetriebsetzung und dem Vertrieb von elektrotechnischen Erzeugnissen beteiligt. Vor allem geht es dabei um die Bereiche Daten-, Informations-, Kommunikations-, Nachrichtentechnik, Energie- und Automatisierungstechnik, sowie Medizintechnik. Du erarbeitest Lösungen für elektrotechnische und elektronische Problemstellungen, fertigst Montageskizzen an, führst Versuche und Messungen durch. Außerdem bist du für das Programmieren, Bedienen und Warten elektrotechnischer Anlagen und Maschinen sowie die Überwachung ihrer technischen Leistungsfähigkeit verantwortlich.

Die besten Voraussetzungen?
Du arbeitest genau und mit großer Sorgfalt. Mit ausgezeichnetem Fingerspitzengefühl kannst du kleinste Teile zusammenbauen und bist umsichtig bei der Arbeit mit stromführenden Bauteilen sowie im Umgang mit Starkstrom. Du besitzt ein besonders gutes technisches Verständnis, um Schaltungen genau zu berechnen und Funktionsweisen zu analysieren. In der Schule warst du ein Ass in Mathe, im Technik- und Werkunterricht.

Woraus besteht die Ausbildung?
Physik | Werken | Mathematik | Technik | Elektrotechnik | Mess- und Prozesstechnik | Informationstechnik |

Welche Perspektiven gibt es?
Wenn du deine Ausbildung um ein Jahr verlängerst, kannst du die Fachhochschulreife erwerben und ein Studium im elektrotechnischen Bereich anstreben.

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
2 Jahre

Ausbildungsgehalt*
Unvergütet, da schulische Ausbildung

IconKeine Langeweile!
Und immer hochspannend.

Ausbildungsbetriebe:

Emil-Posseehl-Schule (Lübeck)
Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Eutin

* Einschätzungen der Bundesagentur für Arbeit. (2017/2018) Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen.

TEXT Joachim Welding
FOTO Shutterstock