Stadtverwaltung Bad Segeberg

Ausbildung bei der Stadt Bad Segeberg

Die Kreisstadt Bad Segeberg mit rund 17.000 Einwohnern bildet gemeinsam mit der Stadt Wahlstedt das Mittelzentrum im Nord-Ost-Kreis Segeberg. Die Stadt Bad Segeberg beschäftigt zurzeit 296 Mitarbeiter/innen, davon befinden sich 10 in der Ausbildung. Die Stadt Bad Segeberg sucht engagierte und aufgeschlossene Auszubildende, die eine hohes Interesse für ihren Ausbildungsberuf mitbringen. Für die Ausbildungsberufe Bauzeichner/in, Fachkraft für Abwassertechnik, Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit und Fachangestellte/r für Bäderbetriebe steht jeweils ein Ausbildungsplatz zur Verfügung. Daher erfolgt die Einstellung in der Regel alle drei Jahre.

Die Stadt Bad Segeberg bietet folgende Ausbildungen an:

  • Verwaltungsfachangestellte/-r
  • Bauzeichner/-in
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit
  • Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe

Kontakt

Ansprechpartner für die jeweiligen Ausbildungsberufe:

Herr Schramm – (Verwaltungsfachangestellte)
Frau Brunn – (Bauzeichner/in)
Herr Hiltermann – (Fachkraft für Abwassertechnik)
Herr Gosch – (Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit)
Frau Lobsien – (Fachangestellte für Bäderbetriebe)
Stadt Bad Segeberg
Lübecker Str. 9
23795 Bad Segeberg
T 04551-964-0
info@badsegeberg.de
www.bad-segeberg.de

TEXT Stadtverwaltung Bad Segeberg
FOTO Shutterstock