Schönberg Gemeinschaftsschule Probstei

Die Gemeinschaftsschule Probstei ist eine Schule für alle Kinder, unabhängig von der Schulartempfehlung.

Sie ist eine anerkannte offene Ganztagsschule, die durch ihre enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Grundschulen eine begleitete Überleitung in die Sekundarstufe ermöglicht.  Die Schule fühlt sich in der individuellen Förderung jedes Einzelnen verpflichtet und versucht durch längeres gemeinsames Lernen den Bildungserfolg in Form der entsprechendenen Schulabschlüsse hervorzubringen. Die Schaffung einer gymnasialen Oberstufe vor Ort ist genehmigt und im Entstehungsprozess.

Die Gemeinschaftsschule Probstei bietet unter ihrem Dach bei entsprechendem Leistungsbild das Absolvieren des:

  • Ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses (ESA),
  • des Mittleren Schulabschlusses (MSA)
  • der Fachhochschulreife sowie
  • der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) an.

Zudem ist es nach dem Erreichen eines Abschlusses bei geeignetem Leistungsbild möglich, die Schullaufbahn vor Ort fortzusetzen und einen höherwertigen Abschluss anzustreben.

Im täglichen Umgang mit den Schülern ist der Schule die Wertebildung ein wichtiges Anliegen.
Die Berufsorientierung hat im Schulalltag einen großen Stellenwert und ist an der Pflege und Förderung von Werten wie Zuverlässigkeit, Pflichtbewusstsein und Kollegialität maßgeblich beteiligt. Jedes Jahr im September findet die hausinterne Berufsmesse statt. Der „TAG DER AUSBILDUNG“ bietet den Schülerinnen und Schülern zusätzlich die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Berufe zu informieren und direkt Fragen zu stellen. Intensive Kontakte zu Betrieben werden hier geknüpft und den Jugendlichen können so Berührungsängste genommen werden.

Im anliegenden Kinder- und Jugendhaus bietet die Gemeinschaftsschule Probstei den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern neben dem Unterricht weitere Möglichkeiten der Versorgung und Betreuung an.

In Vernetzung mit der Offenen Jugendarbeit der Gemeinde Schönberg werden im Kinder- und Jugendhaus Schönberg folgende Bausteine angeboten:

  • 12:00-14:15 Uhr  – Mittagstisch in der Mensa
  • 13:30-16:00 Uhr – Arbeitsgruppen und Projekte
  • 15:00-20:00 Uhr – Aktionen und Projekte der Jugendarbeit

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich in einem offenen Bereich aufzuhalten und hier individuelle Angebote wie z. B. Gesellschaftsspiele, Lesen, Internet-Nutzung, Tischtennis, Billard, Kicker etc. in Anspruch zu nehmen. Das Programm am späten Nachmittag und in den Abendstunden richtet sich dann an Jugendliche, die sich im Kinder- und Jugendhaus treffen und dort ihre Freizeit verbringen.

Kooperationspartner ist unter anderem die Förde Sparkasse: 
www.foerde-sparkasse.de

Kontakt
Gemeinschaftsschule Probstei
Friedhofsweg 6
24217 Schönberg
Tel.: 04344 1618
E-Mail: info@gsp-schoenberg.de

www.gsp-schoenberg.de

TEXT  Mirja Wilde
FOTOS  ME2BE, Shutterstock