Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht

Deine Ausbildung beim Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht

Das Oberlandesgericht ist Rechtsmittelinstanz in Zivil- und Familiensachen. Es ist zuständig für die Entscheidung über Berufungen und Beschwerden gegen Urteile und Beschlüsse der Landgerichte in Zivilsachen und der Amtsgerichte in Familien- und Kindschaftssachen sowie in Landwirtschaftssachen. Das Oberlandesgericht ist Revisions- und Beschwerdeinstanz in Strafsachen, Rechtsbeschwerdegericht in Ordnungswidrigkeitenverfahren und darüber hinaus zuständig zur Entscheidung über die Fortdauer von Untersuchungshaft. Außerdem kann die Bundesanwaltschaft Staatsschutzverfahren und solche mit terroristischem Hintergrund hier erstinstanzlich anklagen. Die Justiz des Landes Schleswig-Holstein bietet eine Vielzahl interessanter Ausbildungsberufe in der Rechtspflege an. Die jeweiligen Ausbildungsberufe erfordern unterschiedliche Schulbildungen bzw. –abschlüsse.

Ausbildung

Justizwachtmeister/in (Laufbahngruppe 1, 1.Einstiegsamt)
Justizfachangestellte (tarifliches Angestelltenverhältnis)
Justizfachwirt/in (Laufbahngruppe 1,2. Einstiegsamt)
Rechtspfleger/in (Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt)
Richter/in

Kontakt

Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht
Gottorfstraße 2
24837 Schleswig
Telefon: + 49 4621 86-0
Telefax: + 49 4621 86-1372

www.schleswig-holstein.de

Text: Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht
Foto: shutterstock.com