Peter-Ustinov-Schule

Die Peter-Ustinov-Schule Eckernförde ist eine Ganztagsschule, die 1990 im Schulzentrum gegründet wurde. Sie ist vom 5. bis zum 10.Jahrgang vierzügig organisiert und bietet die Möglichkeit aller Abschlüsse durch die ebenfalls vorhandene Oberstufe, die im 11.Jahrgang dreizügig beginnt. Im Schuljahr 2014/15 besuchten insgesamt 827 Schülerinnen und Schüler die Schule, davon 238 die Oberstufe. Die Vierzügigkeit ist durch Errichtungsbeschluss festgeschrieben, da die Anmeldezahlen für den 5. Jahrgang seit Jahren weit über der Aufnahmekapazität liegen. Es ist eine Cafeteria vorhanden, die auch von anderen umliegenden Schulen genutzt werden kann.

An der Peter-Ustinov-Schule unterrichten Lehrerinnen und Lehrer aller Laufbahnen. Das zahlenmäßige Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Lehrkräften ist ausgeglichen, das Kollegium hochqualifiziert und motiviert. Seit ihrem Bestehen hat sich die Peter-Ustinov-Schule Eckernförde in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Elterngremien eine hohe Akzeptanz in der Region erworben. Die Stadt Eckernförde unterstützt als Schulträger die Schule in großzügiger Weise.

Globale Solidarität, Frieden und Toleranz sind die Werte, die für die Schulgemeinschaft der Peter-Ustinov-Schule obere Priorität besitzen.
Die Schule unterstützt deshalb die Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef). Die für Unicef verantwortlichen Lehrkräfte informieren in den Jahrgängen 5 bis 7 über Unicef Aktivitäten, organisieren die Beteiligung an Unicef-Projekten und unterstützen die Kolleginnen und Kollegen bei der Sichtung geeigneter Unterrichtsmaterialien. Die MitarbeiterInnen der Freizeitstation wirken bei der Organisation der Unicef-Projekte mit. Unicef-Veranstaltungen (Ausstellungen, Vorträge), die sich an höhere Jahrgänge wenden, sollen anlassbezogen in der Schule stattfinden.

Kontakt
Peter-Ustinov-Schule Eckernförde
Sauerstraße 16
24340 Eckernförde
Tel.: 0 43 51 7 32 50
http://www.igs-eckernfoerde.de/Peter-Ustinov-Schule/Peterustinovschule.html

TEXT  Peter-Ustinov-Schule
FOTOS Joachim Welding/Michael Baum

Wir freuen uns über jeden Like: