NEUKIRCHEN – Emil-Nolde-Schule

Die Emil-Nolde-Schule ist eine Grund- und Gemeinschaftsschule, die sich als Offene Ganztagsschule versteht. Unter der Einstellung, dass Unterschiede eine Bereicherung und Vielfalt eine Stärke sind, engagiert sich die Schule in der Gestaltung eines freundlichen, respektvollen und toleranten Miteinanders.
An der Gemeinschaftsschule können der

  • erste allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) und der
  • mittlere Schulabschluss (MSA)

erreicht werden. Die Schule pflegt außerdem unterschiedliche Kooperationen mit außerschulischen regionalen Partnern, damit den Schülerinnen und Schülern ein lückenloser Übergang ins Berufsleben gelingt.

Berufsorientierung wird an der Emil-Nolde-Schule groß geschrieben. Durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, berufsspezifischer Inhalte und besonderen berufsorientierenden Maßnahmen sollen die Schülerinnen und Schüler schrittweise zu einer Ausbildungsreife herangeführt werden, die die Grundlage für eine selbst bestimmte berufliche Qualifikation bildet.
Ab der 8.Klassenstufe wird dies aktiv durch Berufswahlunterricht im Rahmen des WiPo-Unterrichts gefördert. Berufspraktika und Besuche der Jobmessen im Umkreis (Nordjob, Berufliche Schule) unterstützen dieses Vorhaben und erleichtern den Schülerinnen und Schülern ihren Einstieg ins Berufsleben.

Kontakt
Otzhusumweg 6
25927 Neukirchen
Tel.: 04664 9401-0
E-Mail: gug.neukirchen@schule.landsh.de

www.emil-nolde-schule.com

TEXT Mirja Wilde
FOTOS ME2BE, Shutterstock