Marten: Wird Bankkaufmann bei der Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank eG.

Marten: Wird Bankkaufmann bei der Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank eG.

Marten Suhr, 20, aus Hövede, Auszubildender zum Bankkaufmann im 1. Ausbildungsjahr bei der Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank eG.

„Ich denke, dass es am Wichtigsten ist, sich einen Beruf zu wählen, der einen wirklich interessiert, der Spaß macht und mit dem man sich identifizieren kann. Bei mir war es genau so. Entscheidend für meine Berufswahl waren meine positiven Erfahrungen während meines Praktikums bei der Bank, insbesondere das ehrliche und faire Verhalten in der Bewerbungsphase. Die schulische Ausbildung ist unterteilt in mehrere Berufsschulblöcke, die vier bis sechs Wochen dauern. Es gibt Fächer, die liegen einem mehr und andere weniger. Aber wenn man sich Mühe gibt, schafft man alles. Meine Familie reagierte positiv auf meinen Berufswunsch, weil es ein sehr anspruchsvoller und angesehener Beruf mit Perspektive ist. In meiner Freizeit spiele ich leidenschaftlich gern Fußball. Seit einigen Jahren engagiere ich mich auch als Schiedsrichter.“

Foto Michael Ruff | Text Joachim Welding