Maria-Montessori-Schule Lübeck

Die Maria-Montessori-Schule in Lübeck ist gleichzeitig ein Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. In sechs Klassen werden circa 70 Schülerinnen und Schüler gelehrt. Das Kollegium der Schule besteht aus 21 Personen und setzt sich aus Sonderschullehrkräfte,  Fachlehrer/innen,  Sozialpädagoginnen, Erzieher/innen, Kinderpflegerinnen und Lehrkräfte in Ausbildung zusammen. Auch Bundesfreiwilligendiensterlinnen und Praktikanten unterstützen die Lehrkräfte, sowie ein Busfahrer, ein Hausmeister und eine Köchin.

Schülerinnen und Schüler der Maria-Montessori-Schule werden bis zur 9. Klasse unterrichtet und können diese Abschlüsse erlangen:

  • Förderschulabschluss
  • Erster allgemeiner Schulabschluss (ESA)

Außerdem bietet die Schule in Kooperation mit dem mixed-pickles e.V ein Ganztagesangebot an. Gemeinschaft und ein friedliches Miteinander sind an der Maria-Montessori-Schule Leitprinzip, weswegen eventuell aufkommende Streitigkeiten im Streitlichtungsbüro besprochen werden können.

Die Integration in den Arbeitsmarkt für geistig beeinträchtigte Schülerinnen und Schüler soll dank mit der Arbeits-Vorbereitungsklasse Lübeck (AVK) und verschiedenen Trägern wie dem Förderzentrum und der Schule Wilhelmshöhe erreicht werden. Ziel ist es, dass all Jugendlichen später selbstständig ihren Lebensunterhalt finanzieren können. Für ihr AVK-Konzept erhielt die Schule 2016 neben zwei anderen Förderzentren das Berufswahlsiegel Schleswig-Holstein verliehen.

Kontakt
Maria-Montessori-Schule
Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung
Stellbrinkstraße 1
23566 Lübeck
Tel.:  0451  12286411
E-Mail: Maria-Montessori-Schule.Luebeck@Schule.LandSH.de

www.montessori-schule-hl.de

TEXT Nadja Linke
FOTOS ME2BE, Shutterstock