LKN.SH

Ausbildung bei dem Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN.SH) ist zuständig für Schleswig-Holsteins Wasserland. Dazu zählen 536 Kilometer Ostsee- und 466 km Nordseeküste sowie 30.000 km Bäche und Flüsse und über 300 Seen. Für diese beeindruckende Naturfläche muss ständig gesorgt werden, denn rund 350.000 Menschen leben in überflutungsgefährdeten Küstenniederungen – ein Viertel der Landesbevölkerung. Herausragend: Der als Weltnaturerbe ausgezeichnete Nationalpark Wattenmeer.

Das Team umfasst ca. 725 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 290 Wasserbauer, dutzende Ingenieure und Techniker, Verwaltungskräfte und Geographen, Schlosser und Elektriker, Zeichner und Seeleute, Biologen und Baggerfahrer. Das Selbstverständnis des LKN.SH: Wir sichern das Leben und das Eigentum der Menschen in den Küstengebieten im Einflussbereich von Nord- und Ostsee, und wir schützen das Wattenmeer in seiner natürlichen Dynamik.

Der LKN.SH bietet folgende Ausbildungsplätze an:

Kontakt

Landesbetrieb für Küstenschutz,
Nationalpark und Meeresschutz,
Schleswig-Holstein (LKN.SH)
Herzog-Adolf-Straße 1
25813 Husum
T 04841 667-0
E poststelle.husum@lkn.landsh.de
www.lkn.schleswig-holstein.de

Ansprechpartnerin:
Sabine Schürmann
T 04841 667-112
E bewerbung@lkn.landsh.de

FOTO LKN.SH
TEXT Christian Dorbandt

Wir freuen uns über jeden Like: