Lisann: Ist Kreisinspektoranwärterin bei der Kreisverwaltung Dithmarschen

Lisann: Ist Kreisinspektoranwärterin bei der Kreisverwaltung Dithmarschen

Lisann Ketels, 21 aus Husum, Kreisinspektoranwärterin im 8. Trimester des Dualen Studiums Public Administration bei der Kreisverwaltung Dithmarschen.

„Mir kam es nach dem Abi an der Theodor­-Storm­-Schule in Husum darauf an, einen Beruf zu erlernen, der mir Spaß macht, in dem ich anderen Menschen helfen und mich persönlich und beruflich weiterentwickeln kann. Außerdem wünschte ich mir familienfreundliche Arbeitszeiten und eine Tätigkeit hier in der Region. All das ermöglicht die Verwaltungslaufbahn im Höheren Dienst. Nebenbei fand ich es attraktiv, mit zwei Abschlüssen das duale Studium zu beenden und auch später verbeamtet zu werden. Das Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Altenholz ist anspruchsvoll. Die ersten beiden Trimester haben wir nur mit Theorie verbracht. Eine willkommene Abwechslung sind die Praxisblöcke hier im Kreishaus Heide. Die Atmosphäre ist total angenehm und wir Nachwuchskräfte werden als Unterstützung wahrgenommen und nicht als Belastung. Die Stimmung unter uns Azubis ist sowieso super! Zuletzt habe ich vier Monate in der Eingliederungshilfe gearbeitet, die sich mit Angebotsleistungen für Menschen mit Behinderung beschäftigt. Einige Male konnte ich meine Kollegen begleiten und direkt zu den betroffenen Personen fahren, um ihnen die Möglichkeiten und Grenzen von Leistungen zu erklären. Mir geht das Schicksal von Bürgerinnen und Bürgern manchmal ganz schön nahe. Aber wir lernen, mit emotionalen Situationen umzugehen und für jeden eine gerechte Lösung zu finden. Es stimmt definitiv nicht, dass die Arbeit in der Verwaltung eintönig ist! Im Gegenteil … die Aufgaben sind spannend, abwechslungsreich und niemand muss ein Leben lang in derselben Abteilung arbeiten!“

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Michael Ruff