KIEL – Lilli-Martius-Schule

Die Lilli-Martius-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Landeshauptstadt Kiel ist eine junge Schule.

Erst Im Schuljahr 2011/2012 ging sie aus der Fusion der Theodor-Möller-Grund- und Hauptschule mit der Freiherr-vom-Stein Realschule hervor. Zusammen mit dem Gymnasium Elmschenhagen bildet sie das Schulzentrum Elmschenhagen. Die Lilli-Martius-Schule funktioniert als Offene Ganztagsschule und bietet folgende Schulabschlüsse:

  • Erster allgemeinbildender Abschluss
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Allgemeine Hochschulreife

Wenn gewünscht, können die Grundschülerinnen und Schüler also ihre gesamte Schulzeit in einer ihnen bekannten Umgebung verbringen – unterstützt durch altbekannte Freunde und kompetentes Personal. Die Schule legt großen Wert auf ein gesundes soziales Miteinander und ist froh, dass sie bei den Bemühungen auf zwei eigene Schulsozialpädagogen zählen kann.

Was die Lilli-Martius-Schule besonders auszeichnet ist ihr Bezug zur Heimat. So helfen Schülerinnen und Schüler ein Stück Schleswig-Holstein zu bewahren. Durch das Angebot Plattdeutsch als AG wird die Frage, ob Sprache oder Dialekt, mit Spaß behandelt und schleswig-holsteinische Kultur so erfolgreich weitergegeben, dass Schülerinnen und Schüler auch am landesweiten Plattdeutsch Lesewettbewerb teilnehmen.

Auch das Thema „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ (BNE) wird an der Lilli-Martius-Schule groß geschrieben. Seit 2010 ist ein konstantes Engagement in diesem Bereich Jahr für Jahr durch die Auszeichung als „Zukunftsschule“ gewürdigt worden.

Kooperationspartner ist die Förde Sparkasse:
https://www.foerde-sparkasse.de/de/home.html

Kontakt
Lilli-Martius-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Landeshauptstadt Kiel
Allgäuer Str. 30
24146 Kiel
Tel.: 0431  60069 – 10/20
E-Mail: lilli-martius-schule.kiel@schule.landsh.de
www.lms-kiel.de

TEXT  Mirja Wilde
FOTOS  ME2BE, Shutterstock