Leonie: Wird Verwaltungsfachangestellte bei der Stadtverwaltung Kappeln

Leonie: Wird Verwaltungsfachangestellte bei der Stadtverwaltung Kappeln

Leonie Marie Zöhner (19) aus Schwackendorf, 1. Ausbildungsjahr zur Verwaltungsfachangestellten.

„Nach der Fachhochschulreife am BBZ wollte ich im Gesundheitsbereich arbeiten, konnte mich aber für keinen Beruf so richtig begeistern. In der Verwaltung zu arbeiten, fand ich auch interessant. Ein Praktikum in der Stadtverwaltung Kappeln hat dann den Ausschlag für diese Ausbildung gegeben. Die Arbeit und Atmosphäre haben mir gleich gut gefallen und ich wurde auch ganz lieb aufgenommen. In meiner ersten Ausbildungswoche bin ich ins Bürgerbüro gekommen. Das war total spannend. Wir haben Flüchtlingsunterkünfte besucht und Flüchtlingswohnungen ausgewählt und angemietet. Ich kann mir gut vorstellen, nach der Ausbildung hier in der Stadtverwaltung weiter zu arbeiten. Um den Beamtenstatus zu erlangen, müsste ich allerdings woanders studieren. Das lasse ich mal auf mich zukommen. Grundsätzlich lebe ich gern in unserer Region. Im Gegensatz zur Großstadt kennt man hier die meisten Leute. Und ich kann bequem meinem Hobby nachgehen und auf meinem Pferd Joschka reiten. Das steht direkt hinter unserem Haus.“

TEXT Christian Dorbandt
FOTO Anja Berndt