Ikea

Ausbildung bei IKEA

„Einen besseren Alltag für die Menschen schaffen“ – dies ist das erklärte Ziel des schwedischen Einrichtungshauses IKEA: Der Name IKEA ist eine Kombination der Initialen des Gründers, Ingvar Kamprad (IK) und dem jeweiligen ersten Buchstaben des Hofs und Dorfs, auf bzw. in dem IKEA aufwuchs – Elmtaryd und Agunnaryd (EA).
Das Geschäftskonzept basiert auf den Eckpfeilern: Langfristige Lieferantenbindung, automatisierte Produktion, breites Sortiment, hauseigene skandinavische Designer, gute Erreichbarkeit, niedrige Preise, Selbstmontage. IKEA hat 315 Einrichtungshäuser in 27 Ländern und beschäftigt ca. 135.000 Mitarbeiter, führt ca. 9.500 Produkte und wird jährlich von 716 Mio. Kunden in den Einrichtungshäusern und von ca. 1,5 Mrd. Menschen online besucht.

IKEA bietet folgende Ausbildungen und Duale Studiengänge an:

Gestalter/-in für visuelles Marketing
Kaufmann/-frau im Einzelhandel
Kaufmann/-frau im Einzelhandel (Logistik)
Handelsfachwirt/-in
Fachmann/-frau für Systemgastronomie
Fachkraft für Lagerlogistik
Kaufmann/-frau für Dialogmarketing
Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Duales Studium:

Bachelor of Arts – BWL (Logistik)
Bachelor of Arts – BWL (Verkauf)
Bachelor of Arts – BWL (Handel)
Bachelor of Arts – Business Administration (Logistics and Transportation)

Kontakt
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Am Wandersmann 2-4
65719 Hofheim-Wallau
bewerberservice@ikea.com
www.ikea.de

 

Foto Alexander Gelwer