Husum Ferdinand-Tönnies-Schule

Die Ferdinand-Tönnies-Schule in Husum ist eine Gemeinschaftsschule mit einem profilgebenden Schulprogramm, dessen besonderer Schwerpunkt der bilinguale Unterricht ist.
Unter dem Verständnis „Gemeinsam – Miteinander – Füreinander“ werden hier Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse unterrichtet.

Zahlreiche zusätzliche Unterrichtsstunden für Doppelbesetzungen, Förderstunden, Forderstunden und weitere differenzierende Maßnahmen zeichnen das Engagement der Ferdinand-Tönnies-Schule aus.
Zu weiteren Projekten der Schule zählen folgende:

  • Nationalpark-Schule: Durch besondere Unterrichtsangebote im Bereich Naturwissenschaften, wie dem Kurs „Weltnaturerbe Wattenmeer“, erlangte die Schule die Auszeichnung zur Nationalpark-Schule.
  • Zukunftsschule: Die Ferdinand-Tönnies-Schule wurde mehrfach als Zukunftsschule ausgezeichnet.
  • Die lesende Schule: Durch die Organisation von Vorlesewettbewerben wird das Lesen der Schülerinnen und Schüler gefördert.
  • Ausbildungsschule: Die Ferdinand-Tönnies-Schule bildet seit vielen Jahren Lehrkräfte aus.
  • Schulbegleitung: Es werden Schulbegleiter beschäftigt, die bei der Integration und Inklusion sozial benachteiligter und behinderter Schülerinnen und Schüler helfen.
  • Deutsch als Zweitsprache: Die Schule ist eines von vielen DaZ-Zentren, in der etwa 45 Schülerinnen und Schülern Grundkenntnisse der deutschen Sprache erwerben.

Die Ferdinand-Tönnies-Schule kooperiert mit der VHS Husum, die eine offene Ganztagsschule für die weiterführenden Schulen in Husum anbietet.

Kontakt
Ferdinand-Tönnies-Schule
Flensburger Chaussee 32, 25813 Husum
Tel.: 04841/73715
Email: ferdinand-toennies-schule.husum@schule.landsh.de

http://www.fts-husum.de/

TEXT Vanessa Strehlow
FOTOS ME2BE, Shutterstock

Wir freuen uns über jeden Like: