Husum Ferdinand-Tönnies-Schule

Die Ferdinand-Tönnies-Schule (FTS) in Husum ist eine Gemeinschaftsschule mit einem profilgebenden Schulprogramm, dessen besonderer Schwerpunkt der bilinguale Unterricht ist.
Unter dem Verständnis „Gemeinsam – Miteinander – Füreinander“ werden hier Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse unterrichtet.
Somit können an der FTS der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (ESA), sowie der Mittlere Schulabschluss (MSA) absolviert werden.

Zahlreiche zusätzliche Unterrichtsstunden für Doppelbesetzungen, Förderstunden, Forderstunden und weitere differenzierende Maßnahmen zeichnen das Engagement der Ferdinand-Tönnies-Schule aus.
Zu weiteren Projekten der Schule zählen:

  • Nationalpark-Schule: Durch besondere Unterrichtsangebote im Bereich Naturwissenschaften, wie dem Kurs „Weltnaturerbe Wattenmeer“, erlangte die Schule die Auszeichnung zur Nationalpark-Schule.
  • Zukunftsschule: Die Ferdinand-Tönnies-Schule wurde mehrfach als Zukunftsschule ausgezeichnet.
  • Die lesende Schule: Durch die Organisation von Vorlesewettbewerben wird das Lesen der Schülerinnen und Schüler gefördert.
  • Ausbildungsschule: Die Ferdinand-Tönnies-Schule bildet seit vielen Jahren Lehrkräfte aus.
  • Schulbegleitung: Es werden Schulbegleiter beschäftigt, die bei der Integration und Inklusion sozial benachteiligter und behinderter Schülerinnen und Schüler helfen.
  • Deutsch als Zweitsprache: Die Schule ist eines von vielen DaZ-Zentren, in der etwa 45 Schülerinnen und Schülern Grundkenntnisse der deutschen Sprache erwerben.

Die Ferdinand-Tönnies-Schule kooperiert mit der VHS Husum, die eine offene Ganztagsschule für die weiterführenden Schulen in Husum anbietet.

Kontakt
Ferdinand-Tönnies-Schule
Flensburger Chaussee 32
25813 Husum
Tel.: 04841 73715
Email: ferdinand-toennies-schule.husum@schule.landsh.de

http://www.fts-husum.de/

TEXT  Vanessa Strehlow
FOTOS  ME2BE, Shutterstock

Wir freuen uns über jeden Like: