GETTORF – Isarnwohld-Schule

Die Isarnwohld-Schule Gettorf ist ein G8-Gymnasium mit Gemeinschaftsschulteil als Offene Ganztagsschule. Den insgesamt 1132 Schülerinnen und Schüler werden attraktive unterschiedliche Bildungsgänge und Abschlussmöglichkeiten durch 96 Lehrerkräften unter einem Dach geboten. Diese sind:

  • Förderschulabschluss
  • Erster allgemeinbildener Schulabschluss (ESA)
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife, Abitur (nach 8 und 9 Jahren)

Durch das im Schuljahr 2014/2015 im neuen Schulgesetz verankerten zweigliedrigen Schulsystem ist die Isarnwohld-Schule ein Gymnasium mit Gemeinschaftsschulteil, wodurch eine besondere Schulstruktur geboten ist, die die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern vor die Wahlmöglichkeit stellt, ob sie in einem Hause entweder den

  • achtjährigen gymnasialen Bildungsgang oder die
  • fünf- bis sechsjährige Gemeinschaftsschulbildung absolvieren möchten.

Die Isarnwohld-Schule bietet in der Oberstufe 3 Profile an,

  • ein gesellschaftswissenschaftliches (Profilfach Geschichte und/oder Geographie)
  • ein naturwissenschaftliches (Profilfach Biologie und/oder Physik)
  • ein sprachliches Profil (Profilfach Englisch).

Berufsorientierung und Berufsfindung nimmt an der Isarnwohld-Schule einen großen Stellenwert ein. Die Schule möchte mit einer fundierten, vielschichtigen Persönlichkeits- und Allgemeinbildung auf das spätere Leben und das Berufsleben gut vorbereiten. In allen Klassenstufen und in allen Fächern werden die Schülerinnen und Schüler mit der Arbeits-und Berufswelt in Berührung gebracht, wobei die Fächer wie Verbraucherbildung, Technik oder Wirtschaft/Politik einen großen Anteil haben. Für die Isarnwohld-Schule wurde das Bausteine-Konzept „Einblicke – Wege – Chancen“ als schulinternes Curriculum zur Berufsorientierung von der Schulkonferenz beschlossen.
Besondere Förderung gibt es in der Lese-Rechtschreib-Schwäche in dem Schülerinnen und Schüler von speziell ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen gezielt unterstützt und gefördert werden. Damit die Hausaufgaben vollständig, gründlich und richtig erstellt werden, bietet die Schule eine Hausaufgabenbetreuung durch Oberstufenschülerinnen und -Schüler oder die AWO an.
Musische Talente können ihre Fähigkeiten in der Bläser-AG weiter entwickeln und besonders begabte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, am Enrichment-Programm und an speziellen Förderprogrammen teilzunehmen, wie z.B. der Sommerakademie St. Peter Ording.

Kooperationspartner ist die Förde Sparkasse:
https://www.foerde-sparkasse.de/de/home.html

Kontakt
Isarnwohld-Schule
Gymnasium mit Gemeinschaftsschulteil
des Schulverbandes Gettorf und Umgegend
Süderstraße 72–74
24214 Gettorf
Tel: 04346 4183-19/-20
E-Mail: isarnwohld-schule.gettorf@schule.landsh.de
www.isarnwohl-schule.de

TEXT Mirja Wilde
FOTOS  ME2BE, Shutterstock