LECK – GMS an der Lecker Au

Die Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg ist eine Ganztagsschule und bietet die Möglichkeit, alle Schulabschlüsse bis hin zum mittleren Schulabschluss zu erreichen. Sie bezeichnet sich selbst als „Schule für alle“, da jede Schülerin und jeder Schüler unabhängig von seiner Schulempfehlung über das Schulische hinaus in Form von Projekten nach den individuellen Stärken gefördert wird.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten dabei viele Berufswahlangebote. Besonders Lernschwache werden in zwei Flexklassen zum Hauptschulabschluss geführt. Ein Bildungscoach hilft den Schwächsten besonders bei der Bewerbung. Die enge Zusammenarbeit mit dem Fachgymnasium Niebüll wiederum sorgt dafür, dass der Übergang dorthin schon in unserer Schule entsprechend vorbereitet wird.

besondere Projekte:

  • Flexklassen:
    • zur Förderung nach der 7. Klasse bis hin zum Hauptschulabschluss
  • Jungenprojekt:
    • Jungen werden in Sport- und Informatikkursen trainiert, aber auch in ihren „schwachen“ Fächern. Sie lernen, sich in Konflikten fair zu verhalten.
    • Mädchen nehmen am sozialen Training teil, um später als Streitschlichterinnen Aufgaben in der Schule zu übernehmen
  • Schule und Arbeit:
    • ein Bildungscoach hilft bei Bewerbung und Berufswahl (hauptsächlich für Schülerinnen und Schüler der Flexklassen)
  • „Niemanden zurücklassen“:
    • Extrastunde Deutsch
    • „Mathe macht stark“

Weitere Informationen zu diesen Projekten sind auf der Webseite der Schule zu finden.

Kontakt
Gemeinschaftsschule Leck
Am Süderholz 13, 25917 Leck
Tel.: 04662/891190
Fax: 04662/8911925

www.gsl-karrharde.lernnetz.de

TEXT Eric Dennin
FOTO ME2BE, Shutterstock

Wir freuen uns über jeden Like: