EUTIN – Carl-Maria-von-Weber-Schule

Die Carl-Maria-von-Weber-Schule, kurz Weberschule, ist eine offene Ganztagsschule. Die Europaschule umfasst die Klassenstufen 5 bis 13, denn das Prinzip der Schule ist: Bildung braucht Zeit, Erwachsenwerden braucht Zeit. Somit ist die Weberschule ein G9-Gymnasium, denn eine nachhaltige Bildung und die Entwicklung einer gefestigten Persönlichkeit erfordern Zeit. Mehr Zeit zu lernen bedeutet aber bei G9 nicht weniger Zeit zu leben, es ermöglicht beides: den Erwerb von vertieftem Wissen, das sich festigen kann und gut verankert ist, und ein vielfältiges Leben in- und außerhalb der Schule.

Folgende Bildungsabschlüsse können an der Weberschule erreicht werden:

  • Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife/Abitur (G9)

In der Mittelstufe (Jahrgänge 7 bis 10) wird ein Wahlpflichtfach gewählt, welches sechs bis acht Wochenstunden umfasst. Zur Wahl stehen hier Spanisch und Informatik, wobei zu beachten ist, dass Spanisch das Profilfach für das in der Oberstufe folgende sprachliche Profil ist.

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler zwischen drei Profilen wählen:

  • gesellschaftswissenschaftliches Profil (Profilfach Geschichte)
  • Naturwissenschaftliches Profil (Profilfach Physik)
  • sprachliches Profil (Profilfach Spanisch)

Im Jahr 2016 erhielt die Weberschule das Berufswahl-Siegel Schleswig-Holstein. Das Gymnasium bietet ein umfassendes Angebot zur Berufsorientierung und Berufsvorbereitung. Hierzu gehören das Erstellen eines Berufswahlpasses, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in der 9. Klasse und ein Wirtschaftspraktikum/Europa-Praktikum in der 12. Klasse. Darüber hinaus wird eine Vielzahl an Informationsmöglichkeiten angeboten die von Vorträgen über Messebesuche bis hin zur individuellen Berufsberatung reichen.

Kontakt
Carl-Maria-von-Weber-Schule
Plöner Straße 15
23701 Eutin
Tel.: 04521  79250
E-Mail: carl-maria-von-weber-schule.eutin@schule.landsh.de

www.webergymnasium.de

TEXT  Jana Limbers
FOTOS  ME2BE, Shutterstock