Ein Besuch mit Folgen

Ein Besuch mit Folgen

Bei der BOM fand Jonathan seinen Ausbildung zum Bankkaufmann 

Hallo, ich bin Jonathan. Wahrscheinlich kennen mich einige von euch aus der Schule. Ich bin 17 Jahre alt, gehe in die 10 c auf der Friedrich-Junge-Schule und mache 2016 meinen Mittleren Schulabschluss. 2013 war ich zum ersten Mal auf der BOM und habe mich – so wie ihr heute – bei vielen ausstellenden Firmen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Ein vorangegangenes Schulpraktikum bei der Polizei hatte mir nicht so gut gefallen. Ich wollte auf jeden Fall später einen abwechslungsreichen Beruf erlernen, in dem ich täglich mit Menschen zusammen arbeiten kann. Mein besonderes Interesse auf der BOM galt nun der Ausbildung zum Bankkaufmann.

Am Stand der Förde Sparkasse habe ich mich erst einmal vorgestellt und mich allgemein über den Beruf informiert. Meine Fragen waren: „Was für Aufgaben haben Bankkaufleute?“ „Wie verläuft die Ausbildung?“ „Kann ich ein freiwilliges Praktikum machen?“ Eine freundliche Mitarbeiterin der Förde Sparkasse empfahl mir daraufhin, mich über das Online-Karriere-Portal auf der Firmen-Homepage für ein freiwilliges Praktikum zu bewerben. Genau das habe ich dann gemacht und kurze Zeit später erhielt ich eine Zusage für ein zweiwöchiges Praktikum in den Herbstferien 2014.

Das Praktikum in der Filiale am Wilhelmsplatz hat mir richtig gut gefallen. Ich wurde dort gleich sehr herzlich aufgenommen. Meine Aufgabe bestand in der ersten Woche darin, im Servicebereich alle Abläufe aufmerksam zu beobachten und zu begleiten. In der zweiten Woche konnte ich auch schon selbständig Kunden ansprechen und Ihnen am Service-Terminal helfen. Am Ende des Praktikums stand für mich fest, dass ich nach der Schule eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Förde Sparkasse beginnen möchte. Nach den Winterferien 2014 wurde ich von der Förde Sparkasse telefonisch zur sogenannten ‚Business Class’ eingeladen. Das ist ein viertägiges Seminar zur aktiven Berufsvorbereitung und fand an zwei Wochenenden an der Sparkassen-Akademie Schleswig-Holstein in Kiel statt. CMYK_IMG_9861

Insgesamt nahmen 16 Schülerinnen und Schüler teil, die gute Leistungen im Praktikum gezeigt hatten. Das war eine echt coole Veranstaltung mit jeweils einer Übernachtung. Auf dem ‚Business Class’-Seminar erhielten wir gute Tipps zu den Themen ‚Richtige Bewerbung‘ und ‚Gesprächsführung‘ und haben gelernt, wie man eine Präsentation erstellt und präsentiert. Durch den BOM-Besuch, das Praktikum und die Business-Class-Tage habe ich einen guten Einblick in die Arbeit von Bankkaufleuten gewinnen können. Im Frühjahr 2015 habe ich mich auf einen Ausbildungsplatz beworben und eine Zusage erhalten. Super! Es ist echt beruhigend, jetzt schon zu wissen, dass ich nach der Schule, ab dem 01. August 2016, einen Ausbildungsplatz habe.

Wenn ihr Lust und Interesse an dem Beruf der Bankkauffrau oder des Bankkaufmannes habt, dann macht es doch genauso wie ich. Geht einfach mal zum Stand der Förde Sparkasse auf der BOM und informiert euch. Bei mir hat’s geklappt!

Liebe Grüße … Euer Jonathan

TEXT & FOTOS Christian Dorband