Brunsbüttel Gemeinschaftsschule Brunsbüttel

Im Sommer 2008 wurde die Gemeinschaftsschule Brunsbüttel neu gebildet, nachdem das Schleswig-Holsteinische Schulgesetz von 2007 vorschrieb, dass bis 2010 alle Haupt- und Realschulen in Regional- und Gemeinschaftsschulen umzuwandeln seien.

An der Schule sollen sich alle wohlfühlen, in Ruhe lernen, unterrichten und zusammen leben können. Dazu ist es notwendig, freundlich, höflich, offen und respektvoll miteinander umzugehen. Ebenso ist es nötig, dass alle an der Schule Beteiligten sich an vereinbarte Regeln halten.

  1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht, ungestört zu lernen.
  2. Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat das Recht, ungestört zu unterrichten.
  3. Jeder hat die Rechte des anderen zu akzeptieren.

Das Programm hat das Ziel, zur Entspannung des Klassen- und Schulklimas beizutragen. Doch auch Spaß und Erfolg beim Lernen sollen für die derzeit 370 Schülerinnen und Schüler, in den Klassenstufen 5 bis 10, nicht zu kurz kommen. An der Gemeinschaftsschule Brunsbüttel werden die Fächer nach der durch das Land Schleswig-Holstein vorgegebenen Kontingentstundentafel erteilt. Daneben gibt es in den Klassenstufen 5, 6 und 7 je eine Wochenstunde informationstechnische Grundbildung.  Ziel ist ein gesicherter Umgang mit dem Computer, den Office-Programmen und dem Internet. Dabei spielt der kritische Umgang mit dem Internet im Rahmen der Medienkompetenz eine entscheidende Rolle.

An der Gemeinschaftsschule haben die Schüler darüber hinaus die Möglichkeit, das schulartübergreifende offene Ganztagsangebot in Anspruch zu nehmen. Durchgeführt wird dies im Gebäude des Förderzentrums Dithmarschen Süd unter der Leitung des Schulvereins. Hier können die Schüler und Schülerinnen, gemeinsam essen, lernen oder Hausaufgaben machen. Gibt es keine Hausaufgaben oder anstehende Arbeiten, für die zu lernen ist, können die Schüler dort auch an verschiedenen Projektangeboten teilnehmen.

Um die Schüler für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, wurde außerdem das MINT Projekt ins Leben gerufen. Hier werden Schüler und Schülerinnen beider Bildungsjahrgänge projektorientiert unterrichtet. Dieses konzentriert sich auf die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, sowie auf das Fach SOL (Selbstorientiertes Lernen). Bei der MINT-Klasse handelt es sich um eine gebundene Ganztagsklasse. Es wird damit das Ziel verfolgt, mehr Schüler für Ausbildungsberufe in dem Berufszweig begeistern zu können.

Kontakt
Gemeinschaftsschule Brunsbüttel
Bojestraße 30, 25541 Brunsbüttel
Tel.: 04852 2236
E-Mail: verwaltung@gemeinschaftsschule-brunsbuettel.de

www.gemeinschaftsschule-brunsbuettel.de

TEXT Nadja Linke
FOTO Michael Ruff

Wir freuen uns über jeden Like: