Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit

Mache Menschen glücklich! Sorge dafür, dass deine Kunden etwas erleben und Spaß im Urlaub haben. Werde Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit und zeige deinen Kunden was sie Spannendes in deiner Region erleben können. Welche besonderen Aktivitäten würdest du empfehlen, findet demnächst ein Konzert statt, welches Musical sollten sie sich auf jeden Fall anschauen?

Worum geht's?
Die Bandbreite ist groß: Als Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit informierst und berätst du die Kunden zu Urlaubsreisen und Sehenswürdigkeiten, aber auch zu Konzerten oder Shows. Es kann auch sein, dass du eine Urlaubsregion oder einen Tourismusort für Urlauber attraktiv machst – dann entwickelst du Marketing-Ideen oder wirbst auf Reisemessen für deinen Arbeitgeber. Dazu gehört auch, attraktive Angebote, etwa All-Inclusive-Reisen oder Wellness-Wochenenden, zu organisieren. Du arbeitest bei Tourismusbüros, in Ausflugs- oder Reiseunternehmen bei Kultur-, Event- und Freizeitagenturen oder Freizeiteinrichtungen. Du hast die Wahl aus zwei Qualifikationen: Tourismus- und Freizeiteinrichtungen oder Destinationsgestaltung (z.B. Marketing für Urlaubsregionen).

Die besten Voraussetzungen?
Du arbeitest gerne mit Menschen, kannst kaufmännisch denken, bist sorgfältig und kommunikationsstark, Fremdsprachen fallen dir leicht. Du kannst dich mit jedem Schulabschluss bewerben, aber das Abitur wird gerne gesehen.

Woraus besteht die Ausbildung?
Rechnungswesen | Marketing | Materialwirtschaft | Personalwesen | Märkte analysieren | Statistiken aufstellen | Konzeption von Werbeaktionen | Rechnungen mit Software erstellen

Welche Perspektiven gibt es?
Die Perspektiven sind vielversprechend. Nach zwei Jahren im Beruf kannst du sich berufsbegleitend in 18 Monaten zum/zur Fachwirt/in weiterbilden. Damit kannst du führende Positionen im Tourismus übernehmen. Hast du eine Hochschulberechtigung? Dann kannst du, ebenfalls berufsbegleitend, z.B. den Bachelor im Tourismusmanagement machen. Ein zusätzlicher Betriebswirt bereitet dich in den Bereichen Marketing und Management auf Führungspositionen vor.

 

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss
(Realschulabschluss),
die meisten Bewerber haben jedoch Abitur

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgehalt*
1. Jahr: 642  Euro
2. Jahr: 753 Euro
3. Jahr: 897 Euro

IconKeine Langeweile! 
Hier wartet Abwechslung auf dich!

Ausbildungsbetriebe:

Stadtverwaltung Bad Segeberg 
Stadtverwaltung Brunsbüttel 

* Einschätzungen der Bundesagentur für Arbeit. (2016/2017) Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen.

TEXT Joachim Welding, Sabrina Meyn
FOTO Shutterstock