Medienkaufmann/frau Digital und Print

Du willst „irgendwas mit Medien" machen? Du erkennst einen neuen Trend schon lange vor allen anderen? Du willst dringend kreativ arbeiten? Schau doch mal, was wir hier für dich haben... eine Ausbildung zum/zur Medienkaumann/frau Digital und Print!

Worum geht’s?
Als Medienkaufmann/frau Digital und Print arbeitest du in einem Verlag, und bist immer auf der Suche nach dem neusten Trend, der sich gut verkauft. Du erarbeitest Marketingkonzepte, berätst Kunden, erstellst Layouts und/oder Texte und bearbeitest diese. Du analysierst auch Zielgruppen und führst Kalkulationen durch. In deiner Ausbildung schnupperst du in alle Bereiche des Verlags mal hinein, sodass du einen Überblick erhälst und bald sagen kannst, welcher Bereich dir besonders liegt. Du stehst immer im engen Kontakt mit Kunden. 

Die besten Voraussetzungen?
Du bist kommunikationsfreudig und interessierst dich für Medien aller Art. Dein Deutsch ist sehr gut, in Wort und Schrift, und du kannst dich gut ausdrücken. Vielleicht hast du sogar schon erste Erfahrungen mit den gängigen Grafik- und Textprogrammen gesammelt. Du bist ein Teamplayer und hast Spaß am Umgang mit Menschen.

Woraus besteht die Ausbildung?
Präsentation des Ausbildungsbetriebs | Marktanalyse | Medialeistungen bewerben und verkaufen | Unterstützung von Arbeitsprozessen in Redaktion und Lektorat | Personalwirtschaftliche Aufgaben | Planung, Steuerung und Kontrolle von Herstellungs- und Produktionsprozessen | Analyse und Bewertung von Jahresabschlussrechnung | Vertrieb von Medienprodukten und Dienstleistungen

Welche Perspektiven gibt es?
In der Medienbranche schreitet die Entwicklung von Konventionen und Technik sehr schnell voran. Du solltest also immer auf dem Laufenden bleiben. Mit Videotutorials arbeitest du dich in neue Programme ein, liest marktspezifische Blogs  und behältst immer die Zielgruppe deines Produkts im Auge. Weitere Lehrgänge kannst du in den Bereichen Verlagsrecht, Vertrieb, Werbung und Verkaufsförderung, Medienrecht und EDV-Anwendung belegen. Du kannst auch eine 2-jährige Weiterbildung zum Verlagsfachwirt, Medienfachwirt oder Betriebswirt für Medien machen. Mit einem Abitur würden sich übrigens Studiengänge in den Bereichen Medienwirtschaft und –Management, Medienwissenschaften, Verlagswirtschaft oder Multimedia-Production anbieten.

 

Empfohlener Schulabschluss
Hochschulreife (Abitur)
oder
Fachhochschulreife (Fachabitur)

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgehalt*
1. Jahr: 623 - 892 Euro
2. Jahr: 728 - 943 Euro
3. Jahr: 856 - 994 Euro

IconBe creative! 
Hier ist dein Köpfchen und Bauchgefühl gefragt!

Ausbildungsbetriebe:

Evers-Frank Druck

* Einschätzungen der Bundesagentur für Arbeit. (2016/2017) Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen. 

TEXT Lennart Theede, Jana Limbers
FOTO Shutterstock