Bauzeichner/in mit Schwerpunkt Architektur (Hochbau)

Räume, Gebäude, Häuser …  Skizzen, Zeichnungen, Pläne – als Bauzeichner/in verbindest du zwei Welten miteinander. Gezeichnet wird am Computer und oft mithilfe von 3D-Programmen, denn du erstellst maßstabsgetreue Zeichnungen und Pläne von Neu- oder Bestandsbauten, meist im Auftrag von Architekten.

Worum geht's?
Bauzeichner/innen fertigen maßstabsgerechte Bauzeichnungen, Baupläne und Schaltplänenungen nach Vorgaben an. Gezeichnet wird meistens am Bildschirm, mithilfe sogenannter CAD-Programme. Nach den Entwurfsskizzen der Planer entwickelst du Bauansichten, Grundrisse und Detailzeichnungen. Daneben darfst du auch eifrig rechnen: Du ermittelst beispielsweise, welche Baustoffe und Baustoffmengen gebraucht werden. Es kann auch zu deinem Job gehören, die Bauprozesse der Bauvorhaben zu beobachten und dafür zu sorgen, dass die notwendigen Pläne und Berechnungen rechtzeitig auf der Baustelle sind. Typischerweise arbeitest du in einem Architekturbüro, in einer Baufirma oder in einem Bauamt.

Die besten Voraussetzungen?
Ohne räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Können geht es nicht. Zeichnen sollte dir Spaß machen, ebenso der Umgang mit Computer und Software. Wenn dir außerdem Werken/Technik, Physik und Mathe in der Schule leicht gefallen sind, bist du in diesem Beruf gut aufgehoben.

Woraus besteht die Ausbildung?
Zusammenarbeit mit Behörden und anderen am Bau Beteiligten | Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken | Techniken des Zeichnens | Rechnergestütztes Zeichnen | Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen | Konstruieren von Bauteilen | Erstellen von Plänen und Zeichnungen

Welche Perspektiven gibt es?
Du kannst draufsatteln, zum Beispiel mit der Weiterbildung zum/zur Techniker/in oder Fachwirt/in – eine gute Chance für eine Karriere in einem größeren Unternehmen. Mit Abi oder dem Meistertitel ist auch ein Studium möglich, zum Beispiel Architektur oder Städtebau).

 

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Bildungsabschluss
(Realschulabschluss)

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgehalt*
1. Jahr: 750 Euro
2. Jahr: 993 Euro
3. Jahr: 1289 Euro

IconThink big!
Dieser Job wird  in den Metropolen der Welt gesucht!

Ausbildungsbetriebe:

Stadtverwaltung Bad Segeberg
Brunsbüttel Ports GmbH 
Stadtverwaltung Brunsbüttel 
Kik 
Hansestadt Lübeck
Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein 
Stadtverwaltung Lübeck 
GMSH

*Basiert auf tarifvertraglich festgelegten Ausbildungsvergütungen und Branchenempfehlungen, zusammengestellt von der IHK Schleswig Holstein. (Stand Februar 2017) Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen.

TEXT Joachim Welding
FOTO ME2BE