Medizinische/r Fachangestellte/r

Schon mal einem Alltagshelden begegnet? Während Ärzte den ganzen Ruhm abkriegen, naja, zumindest ein wenig, stehen die medizinischen Fachangestellten meist im Hintergrund... dabei läuft ohne sie in der Praxis nichts! 

Worum geht’s?
Du betreust Patienten und kümmerst dich um ihre Daten und Termine. Du assistierst den Ärzten bei Eingriffen und bereitest diese vor. Außerdem sorgst du dafür, dass alles in der Praxis so läuft wie es soll, dazu gehören zum Beispiel auch Bestellungen von Material.

Die besten Voraussetzungen?
Du kannst gut mit Menschen umgehen und auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Du kannst dich genau an Vorschriften halten. In der Schule warst du gut in Deutsch, Mathe, Biologie und Chemie. In jedem Fall ist in diesem Beruf viel Einfühlungsvermögen gefragt.

Woraus besteht die Ausbildung?
Umgang mit EDV-Programmen | Eingabe von Patientendaten | Terminkoordination | Bestellung von Material | Assistenz bei Eingriffen | Blutabnahme | Erstellung von Röntgenbildern | Vorbereitung von Material und Patienten auf Eingriffe

Welche Perspektiven gibt es?
Nach deiner Ausbildung kannst du an einem Fortbildungscurriculum für MFA „Ambulantes Operieren“ teilnehmen, Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung für Medizinische Fachangestellte oder Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen werden.

 

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss
(Realschulabchluss)

Arbeitszeit
Werktags

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgehalt*
1. Jahr: 730 Euro
2. Jahr: 770 Euro
3. Jahr: 820 Euro

IconTeamplayer gesucht! 
Du bist in deinem Praxisteam unentbehrlich!

Ausbildungsbetriebe:

Augenklinik Rendsburg
Bundeswehr Hamburg
Bundeswehr Husum

Bundeswehr Kiel
Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Klinikum Nordfriesland
Fachkliniken Nordfriesland gGmbH
Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
UKSH Akademie
Segeberger Kliniken GmbH
DIAKO  Ev. Luth. Diakonissen Anstalt Flensburg
Klinik Fleetinsel Hamburg GmbH & Co KG
Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen Westküstenklinikum Heide

* Basiert auf der tarifvertraglich festgelegten Ausbildungsvergütung der Ärztekammer Schleswig-Holstein (Stand 04/2016)
Angaben können je nach Ort und Betrieb abweichen.

TEXT Lennart Theede, Jana Limbers
FOTO Shutterstock