Bäckerei Balzer

Ich habe auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen!

Jennys Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk
Jenny Tange (16) ist im 1. Lehrjahr zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in der Bäckerei Olaf Balzer e.K. in Marne. Ihren Ersten Allgemeinen Schulabschluss hat sie an der Reimer Bull Schule in Marne gemacht.

„Soziales Engagement war schon während der Schulzeit sehr wichtig für mich. Ich bin auch gerne unter Menschen. Mein Beruf sollte also mit viel Menschenkontakt verbunden sein, dessen war ich mir früh sicher. Als ich dann einen Ferienjob bei der Bäckerei Olaf Balzer begann, hat es mir so gut gefallen, dass ich dort auch meine beiden Schulpraktika absolvierte. Gerade der tägliche Kontakt mit Menschen und die gute Zusammenarbeit im Team haben mich davon überzeugt, eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin zu machen.
Dafür sprachen außerdem das gute Arbeitsklima, die regelmäßigen Teamausflüge, die Nähe zu meinem Wohnort und – für mich absolut praktisch – die Arbeitszeit. Mir gefällt es morgens früh anzufangen und dafür fast den gesamten Tag für meine Freizeitgestaltung frei zu haben. Zum Sommer möchte ich wieder ein Pflegepferd haben und meinem liebsten Hobby nachgehen. Ich mag mich auch gerne mit Freunden treffen und gemeinsam etwas unternehmen. Da mein Freund ähnliche Arbeitszeiten hat, können wir auch viel zusammen machen.

Ein großes Plus ist auch das Führerschein-Sponsoring: Die Bäckerei Balzer bietet allen Azubis eine Prämie, wenn sie den Führerschein während der Ausbildung bestehen. Außerdem gibt es ein zinsloses Führerscheindarlehen, um den Führerschein machen zu können.

Die Ausbildung ist vielseitig, auch in der überbetrieblichen Ausbildung der Handwerkskammer bekommen wir viel Wissen vermittelt. Im Betrieb lerne ich gerade  das Backen und die Präsentation von Snacks. Zudem stelle ich meinen Ausbildungsberuf mit dem Betrieb auf Messen vor. Mit meinem Ersten Allgemeinen Schulabschluss kann ich mit einem guten Notendurchschnitt mit Abschluss der Lehre den Mittleren Schulabschluss erreichen. Ich würde gerne meine Aufstiegschancen im Betrieb nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung nutzen. Durch die vielen Möglichkeiten im Betrieb und die Berufsschule habe ich viel Selbstvertrauen dazugewonnen. Ich habe auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen!“

In 18 Filialen in der Region – auch in Brunsbüttel wird in folgenden Berufen ausgebildet:
Bäcker/-in
Bäckereifachverkäufer/-in
Kaufmann/-frau für Büromanagement
Fachmann/-frau für Systemgastronomie
Bachelor of Arts (m/w)

Kontakt
Alexandra Werner
Tel. 04851-544
oder besuche
www.baeckerei-balzer.de

TEXT & FOTO Bäckerei Olaf Balzer e.K.

Wir freuen uns über jeden Like: