Der Schatz am Kalkberg

Bad Segeberg: Klinikstadt, Fledermausstadt, Möbelstadt, Winnetou-Stadt, Pferdestadt – mit toller Altstadt und einem grandiosen See

20.000 Fledermäuse, Erol Sander, Wayne Carpendale und Tennis-Star Mona Barthel können nicht irren: Sie gehören zu Bad Segeberg wie die Karl-May-Spiele, Möbel Kraft und die Kalkberg-Höhlen. Die Stadt punktet nicht nur mit dem Charme ihrer Altstadt, der Einkaufsmeile und der herrlichen Natur mitten in der City: Auch wirtschaftlich ist die Kreisstadt überaus gesund. Die Unternehmen bieten Arbeits- und Ausbildungsplätze für viele Tausend Menschen in der gesamten Region.

CMYK_Theater 2013Die wichtigste Nachricht zuerst: Die Blutsbrüder Wayne Carpendale und Jan Sosniak reiten 2014 weiter durch den Kalkberg! Schon jetzt freuen sich Hunderttausende Karl-May-Fans aus ganz Deutschland auf den Start von „Unter Geiern“ in der Kalkberg-Arena am 28. Juni. Winnetou und Old Shatterhand werden in 72 Vorstellungen neue Abenteuer erleben – und die bis zu 7.500 Zuschauer pro Show erfahren, wie es nach dem großen Showdown aus „Winnetou I“ weitergeht.

Seit 1952 pilgern die unverbesserlichen Fans ins Mekka des Wilden Westens: Sie sitzen mitten in einem Indianerüberfall, zwischen knallenden Colts, galoppierenden Rothäuten, Dynamit-Explosionen und packenden Zweikämpfen. In der Kalkberg-Arena, die die Liebhaber der Show als schönstes Freilichttheater Deutschlands hochleben lassen, bieten die rasanten Inszenierungen Spannung, Stunts und Feuerzauber, aber auch Romantik und –na, klar – Blutsbrüderschaft. Inzwischen sind sie Legende – die Auftritte der Kalkberg-Stars Pierre Brice, Gojko Mitic und Erol Sander.

Gut zu wissen, dass die Segeberger Luft trotz aller Detonationen und Schießereien der Gesundheit überaus zuträglich ist: Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Luftkurort und kann mit seinen medizinischen Angeboten ebenso punkten wie mit der hügeligen Wald-, Knick- und Seenlandschaft – sie lädt zu Bike-Touren, Geocaching und Wandertouren geradezu ein.

 Den großen Überblick gibt’s auf dem Wahrzeichen der Stadt: Vom 91 Meter hohen Kalkberg direkt neben der Karl-May-Arena haben Besucher einen herrlichen Rundblick und die Gewissheit: Im Herzen des Berges mit seinen verwinkelten Höhlengängen wird’s nie einsam: 20.000 Fledermäuse – so viel wie nirgendwo sonst in Deutschland – überwintern tief unten bei konstant acht Grad. Im Hochsommer bieten die geführten Höhlentouren eine willkommene Abkühlung. Nebenan in der Fledermauswelt Noctalis erfahren Neugierige alles über das geheimnisumwitterte Leben von Brillenblattnase, Flughund, Vampir und Co.

Winnetou_0176_bUm Wohnlandschaften und Küchenträume geht es bei einer anderen Segeberger Institution: Möbel Kraft. Das größte Einrichtungshaus Norddeutschlands in den markanten Farben rot-orange hat längst Kultstatus erreicht und lockt Kunden aus dem ganzen Norden auf das weitläufige Firmengelände. Hier gibt’s nicht nur Public-Viewing-Events, sondern auch eine Chance fürs Berufsleben: Viele hundert Menschen finden bei Möbel Kraft Arbeit, und jedes Jahr stellt das Unternehmen Azubis in diesen Berufen ein: Kaufleute im Einzelhandel, Verkäufer, Kaufleute zur Bürokommunikation, Gestalter für visuelles Marketing, Fachkräfte für Lagerlogistik, Holzmechaniker und Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice. Wer ganz nach oben in die Chefetage will, sollte sich das duale Studium Handel bei Möbel Kraft näher anschauen.

Natürlich lebt der 1924 anerkannte Luftkurort Segeberg von seinen „heilenden Kräften“ – fast 3.000 Fachleute in der Gesundheitswirtschaft beschäftigen die Segeberger Kliniken und die vielen Therapie- und Laboreinrichtungen in der Stadt. Von der Allgemeinen Klinik mit allen Fachbereichen über das Herzzentrum und die Geburtsklinik bis zur Rehaklinik kann die Unternehmensgruppe mit über 1.700 Mitarbeitern ihre Patienten ganzheitlich betreuen. Auch die Ausbildung wird hier groß geschrieben: Die hauseigene, staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule bietet 75 Ausbildungsplätze. Jedes Jahr im April beginnen dort 25 Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung in der Krankenpflege. Außerdem bieten die Segeberger Kliniken ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen: von Bürokaufleuten, Köchen und Fachinformatikern über Medizinische Fachangestellte und Operationstechnische Angestellte bis zu Textilreinigern und Kaufleuten im Gesundheitswesen.

Wer gesund ist, es bleiben oder werden will, darf sich das bunte Segeberger Kulturleben nicht entgehen lassen. Während des Sommers prägen Konzerte von Klassik bis zum Jazz, Kunstausstellungen, Kindertheater und vieles mehr das Leben in der Stadt. Kulturelle Höhepunkte bieten die „Kult am Kalkberg“
-Konzerte mit 10.000 Zuschauern und die Klassik-Highlights des Schleswig-Holstein Musik-Festivals. Wer das Glück der Erde sucht, um gesund zu bleiben, kommt am Pferderücken nicht vorbei. Gut, dass sich Segeberg als Landesreiterstadt weithin einen Namen gemacht hat. Ein sportliches Highlight für Reiter und Zuschauer ist das Landesturnier – Ehrensache für die Sportler aus dem Land, hier um den begehrten Titel zu (st)reiten. Und beim beliebten Landesbreitensportturnier wird die ganze Vielfalt des Reitvergnügens sichtbar: vom Damensattel- und Westernreiten über Islandpferdeprüfungen, Voltigieren und Mounted Games bis hin – ja, das gibt es auch – zum Pferdefußball!

KURIOSES

Bad Segeberg - Noctalis Bechsteinfledermaushockend

Foxi ist der Star
Das Fledermaus-Erlebniszentrum Noctalis bietet Spannendes und Wissenswertes in Hülle und Fülle über die kleinen Nachtschwärmer: Eine besondere Attraktion ist Foxi, das zahme Riesenflughundweibchen. Es führt
Kletterkünste vor, brilliert in akrobatischen Flügen und zeigt uns, wie lecker ihre Lieblingsfrucht, die Banane schmeckt.

Kraft-Arena
Zu den Fußball-Welt- und Europameisterschaften 2006, 2008 und 2010 richtete das norddeutsche Möbelhaus auf dem Parkplatz die „Kraft-Arena“ ein. Tausende Zuschauer konnten auf großen Leinwänden Public Viewing genießen und bei den Live übertragenen Spielen mitfiebern.

Ein Käfer für Segeberg
Der Segeberger Höhlenkäfer mag nur die Höhlen des Kalkberges, weshalb er hier die territorialen Ansprüche erhebt.  Das kleine Kerlchen ist kupferbraun, misst fünf Millimeter und ernährt sich von den Hinterlassenschaften der Fledermäuse. Na dann, Guten Appetit.

Fledermaus stoppt Autobahn
Was Fledermäuse so alles schaffen: Der weitere Ausbau der A 20 aufgrund der Gefährdung des Lebensraumes der possierlichen Tierchen wurde nach Einreichung der Klage von BUND und NABU höchstrichterlich gestoppt.

TEXT Joachim Welding
FOTOS Stadt Bad Segeberg, Karl-May-Spiele 

 

Wir freuen uns über jeden Like: