BAD SEGEBERG – Schule am Burgfeld

Die Schule am Burgfeld in Bad Segeberg ist eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe. Als Offene Ganztagsschule bietet die Schule am Burgfeld an vier Tagen in der Woche Kurse in der Zeit von 12:15 bis 15:30 Uhr an. Im Zuge dessen erhielt sie als eine von 24 Ganztagsschulen in Schleswig-Holstein für das Projekt „Integration der Migrantinnen und Migranten durch Inanspruchnahme der Ganztagsangebote“ die Auszeichnung als Referenzschule von der Bildungsministerin Britta Ernst. Umgesetzt wird das Projekt in mehreren Kursen wie Theater, Hausaufgabenbetreuung oder Kochen.

Durch die integrierte Oberstufe ist es den Schülerinnen und Schülern möglich alle Schulabschlüsse vom:

  • Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) über den
  • Mittleren Schulabschluss (MSA) und
  • Fachhochschulabschluss bis hin zum
  • Abitur

zu erlangen.

In der Oberstufe werden folgende Profile angeboten:

  • gesellschaftswissenschaftliches Profil
  • naturwissenschaftliches Profil
  • sportwissenschaftliches Profil

Die Schule am Burgfeld betreut als DaZ-Zentrum (Deutsch als Zweitsprache) zudem aktuell 144 Schülerinnen und Schüler aus 11 Nationen und erhielt für die vorbildliche Konzipierung und Umsetzung ihrer Berufs- und Studienorientierung das Berufswahl-Siegel Schleswig-Holstein.

Kontakt
Schule am Burgfeld
Falkenburger Straße 94a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551  96180
E-Mail: SaB.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

www.schule-am-burgfeld.de

TEXT  Vanessa Strehlow
FOTOS  ME2BE, Shutterstock